Donnerstag, 14. Dezember 2017
 
 
Player: Wähle einen Beitrag
 
 
 
Sendung vom 14.12.2017Sendung vom 13.12.2017Sendung vom 12.12.2017
In einer alten mechanischen Schreibmaschine steckt ein Blatt Papier. (picture alliance/dpa-Zentralbild - Matthias Tödt)

MedientagTipps und Tippen.

Die Abenteuer der Spinne Karl-Heinz und der Stubenfliege Bisy, ein außergewöhnliches Computerspiel, die Erfindung der Schreibmaschine und natürlich der tierische Adventskalender. Medientag eben.

Sendung vom 11.12.2017
Der mit dem Kinderoscar ausgezeichnete Kinder- und Jugendbuchautor Paul Maar ("Das Sams") steht am 06.09.2015 zur Preisverleihung auf der Bühne im Bürgerpark von Bremen. Ein Junge trägt symbolträchtig die orange Sams-Perücke der Romanfigur.  (dpa picture-alliance / Ingo Wagner)

InfotagHappy Birthday lieber Paul Maar

Kakadu gratuliert Paul Maar zum 80. Geburtstag Weitere Themen an diesem Montag: "Hauskatze oder Wildkatze" von Ursula Böhm "Weihnachtsfragen: Warum brennen Kerzen" von Monika Hahnewinkel

Sendung vom 10.12.2017Sendung vom 08.12.2017Sendung vom 07.12.2017Sendung vom 06.12.2017
Blick auf die Burg Bratislava in der Dämmerung (CTK)

MusiktagMusikreise Slowakei und Klangohren-CD-Test

Im Klangohren-CD-Test stellen Euch die Klangohren-Kinderjury und Rüdiger Bischoff diesmal "Unter meinem Bett 3" (diverse deutsche Bands und Songwriter) und "Bummelkasten" von Bernhard Lütke vor. Außerdem zu hören: "Musikreise Slowakei" von Brigitte Jünger

Sendung vom 05.12.2017
(BEO - SWR, DLR, hr2, NDR, WDR, headroom)

MedientagBEO - Bücher entern Ohren

Die Fachjury und die Kinderjury des Deutschen Kinderhörbuchpreises BEO haben ihre diesjährigen Gewinner ermittelt: Ein künstlerisches Ensemble, zwei beeindruckende Einzel-Interpretationen, ein großer Klassiker und ein ungezähmtes Haustier ergattern im fünften BEO-Jahrgang die Preistrophäen. Karin Hahn stellt Euch die Gewinner vor. Weitere Themen an diesem Medientag: "Der kleine rote Fisch" Ein Webseitentipp von Babette Braun. "Burg Schreckenstein 2" Ein Kinotipp von Anna Wollner.

Sendung vom 04.12.2017
Zwei Ritterrüstungen sind im Deutschen Burgenmuseum hinter einer Vitrine in Kampfstellung angeordnet. (Deutschlandradio – Henry Bernhard)

InfotagDie Ritter - Das Leben auf der Burg

Im Kindermuseum in Stuttgart, im Jungen Schloss gibt es eine neue große Mitmachausstellung: Sie heißt: „Die Ritter. Leben auf der Burg": Hier könnt ihr erfahren, wie der Alltag in einer Burg aussah: Wie haben die Menschen gearbeitet, gegessen und ihre Freizeit verbracht. Und niemand wurde als feine Burgdame oder tapfrer, edler Ritter geboren. Dreck, Läuse, Kälte - über das Leben im Mittelalter. Im Jungen Schloss in Stuttgart gibt es eine neue große Mitmachausstellung: Sie heißt: „Die Ritter. Leben auf der Burg Weitere Themen an diesem Infotag: Nikoläuse oder Weihnachtsmann? Von Hilde Braun Was ist normal? Von Anne Müller

Sendung vom 03.12.2017
Adventskalender (picture alliance / dpa / Monika Skolimowska)

WochenvorschauDiese Woche im Kakadu

Wochenvorschau Kakadu Diese Woche moderiert Patricia das Kakadu-Programm. Nach den Kakadu-Nachrichten um 15:00h haben wir folgende Themen für Euch vorbereitet:

Sendung vom 03.12.2017Sendung vom 01.12.2017
Die Fleisch-und Wursttheke des Berliner Modeateliers "Aufschnitt" ist am 10.10.2012 in Berlin-Friedrichshain mit allerlei Wurst-und Fleischwaren aus Stoff bestückt. Unter dem Motto «Fleischig flauschig» imitiert die Berliner Künstlerin Silvia Wald Fleischwaren aller Art in genähter Form. Foto: Robert Schlesinger/dpa | Verwendung weltweit (dpa-Zentralbild / Robert Schlesinger)

EntdeckertagEuch werde ich´s zeigen - Kann man Künstlersein erlernen?

Lebensgeschichten berühmter Künstler lesen sich oft wie kleine Helden- oder Abenteuerromane. Viele heute weltberühmte Maler waren zu Lebzeiten mausearm und unbekannt, manche lebten schon damals in Saus und Braus - alle haben einen individuellen Weg zur Kunst gefunden und immer an ihre Kunst geglaubt, hatten natürlich auch eine besondere Begabung.

Sendung vom 30.11.2017Sendung vom 29.11.2017
© Gordon Welters phone +49 170 8346683 e-mail: mail@gordonwelters.com http://www.gordonwelters.com (www.GordonWelters.com)

MusiktagDer unglaubliche Spotz

Der Spotz - Ein Gerät, das alle Klänge und Geräusche in Töne umwandelt; ein Gerät, das dem König Astus Bastus von Allyrien dazu verhilft, wieder hören und Musik genießen zu können.

Sendung vom 28.11.2017Sendung vom 27.11.2017
Der Mitbegründer (1892) der Deutschen Friedensgesellschaft, Verfasser des "Handbuch der Friedensbewegung" und Friedensnobelpreisträger 1911 (zusammen mit T.M.C. Asser) in einer zeitgenössischen Aufnahme. Alfred Hermann Fried wurde am 11. November 1864 in Wien geboren. (dpa)

InfotagKrieg ist ein Verbrechen

Die "Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen e.V." feiert ihren 125´ten Geburtstag mit einem Kunstwettbewerb. Außerdem Thema:"Der Bildhauer Auguste Rodin" von Ilka Lorenzen

Sendung vom 26.11.2017
Die Eiskletterwand in Kirow (Deutschlandradio / Dornblüth)

WochenvorschauDiese Woche im Kakadu

Wochenvorschau Kakadu Diese Woche moderiert Tim das Kakadu-Programm. Nach den Kakadu-Nachrichten um 15:00h haben wir folgende Themen für Euch vorbereitet:

Sendung vom 26.11.2017Sendung vom 24.11.2017Sendung vom 23.11.2017Sendung vom 22.11.2017
(Imago Stock)

MusiktagWenn Musik eine traurige Geschichte erzählt.

Musik trifft uns und löst Gefühle aus. Das können Freude, Glück und Angst sein, Musik kann uns aber auch traurig machen. "Die Trauer in der Musik" von Kristina Dumas und: "Wie klingt ein Gebet" von Magdalene Melchers

Sendung vom 21.11.2017
Elke Heidenreich am Filmset von "Verbotene Liebe" (dpa / picture alliance / Henning Kaiser)

MedientagDer Herr der Bilder

Ob Spielfilm oder Reportage, jemand muss hinter der Kamera stehen und entscheiden, was aufgenommen wird. Dafür ist der Kameramann verantwortlich, Jessica Zeller stellt Euch diesen Beruf vor. Weitere Themen am Medientag: "Paddington 2" Ein Kinotipp von Anna Wollner "Mein Hund ist Rassist" Ein Buchtipp von Karin Hahn

Sendung vom 20.11.2017
(Hilde Braun)

InfotagDie Suche nach dem grünen Gold.

Smaragde werden auch das grüne Gold genannt. Edelsteine, die außer in Übersee europaweit nur in einem kleinen Tal vorkommen: Im Habachtal in Österreich. Es liegt im Nationalpark Hohe Tauern.Von dort stammt beispielsweise der Smaragd in der Krone der englischen Königin Elisabeth. Während in anderen Gegenden der Welt das schürfen nach wertvollen Edelsteinen strengstens verboten ist, oder die Regionen abgesperrt sind, ist es hier möglich und erlaubt. Auch für Kinder. Unsere Kakadureporterin Hilde Braun hat sich auf die Suche nach dem leuchtend grünen Edelsteinen gemacht. Weitere Themen an diesem Montag: "Ich habe immer Rechte" Zum Tag der Kinderrechte "Selberblümeln" von Anne Müller.

Sendung vom 19.11.2017
Ankunft von Bär Paddington in der Londoner Paddington Station. Der Bär lehnt aus dem Zug und winkt.  (picture alliance / dpa / PA Edmond Terakopian)

WochenvorschauDiese Woche im Kakadu

Wochenvorschau Kakadu Diese Woche moderiert Fabian das Kakadu-Programm. Nach den Kakadu-Nachrichten um 15:00h haben wir folgende Themen für Euch vorbereitet:

Sendung vom 19.11.2017
Das Sams (Christine Urspruch) liegt in einer Szene des Films "Sams im Glück" in seiner Lieblingshängematte. (dpa /picture-alliance)

KinderhörspielEine Woche voller Samstage

Herr Taschenbier hat ziemlich viel Angst. Das ändert sich, als an einem Samstag ein seltsames Wesen bei ihm einzieht. Es hat rote Haare, blaue Punkte im Gesicht und kann sehr frech sein.

Sendung vom 17.11.2017
Junge Aale hören auf ihren inneren Kompass (Alessandro Cresci/dpa )

EntdeckertagRechts, links oder geradaus

Wo geht es zum Supermarkt? Über die Ampel, geradeaus und bei der Kreuzung rechts. Ist doch ganz einfach! Zum Orientieren kombinieren wir alle unsere Sinne. Heute helfen ja auch noch Stadtpläne und Navigationsgeräte. Bloß, wie war das früher? Und wie findet man auf dem Meer oder in der Wüste seinen Weg? Bei der Orientierung mit unseren Sinnen sind wir vielen Tieren unterlegen. Fledermäuse wissen zum Beispiel mit Hilfe von Schallwellen, wohin es geht, oder es gibt Fische, die sich an den elektromagnetischen Feldern der Erde orientieren.

Sendung vom 16.11.2017
Simone Hartung von der Igelstation in Neuzelle (Brandenburg) hält am 21.11.2016 einen kleinen Igel in ihren Händen. Seit sieben Jahren betreiben Simone und Klaus Hartung eine private Igelstation. Das Ehepaar kümmert sich ganzjährig um verletzte, kranke oder zu kleine Igel. Derzeit überwintern 20 kleine stachelige Gesellen hier. Eingemummelt zwischen wärmenden Papierstreifen halten viele schon Winterschlaf. Im kommenden Frühjahr werden dann alle wieder in die Freiheit entlassen. Um einen Winter in freier Natur zu überstehen, muss ein Igel mindestens 500 Gramm wiegen, bevor dieser seinen Winterschlaf beginnt, so Simone Hartung. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB | Verwendung weltweit (picture alliance / dpa / Patrick Pleul)

QuasseltagWie bereiten sich Tiere auf den Winter vor?

Wie bereiten sich Tiere auf den Winter vor? Sollen wir Igel zuhause aufnehmen? Oder lieber nicht? Wobei können wir Tieren, die Winterschlaf halten, helfen? Darüber spricht Patricia mit ihrem Studiogast Julian Heiermann vom NABU Deutschland. (Wdhlg vom 6. November 2014)

Sendung vom 15.11.2017
Dudelsackspieler (AP)

MusiktagUnsere Welt - die volle Packung Musik!

Wie klingt "Happy Birthday" auf Chinesisch, was ist ein Marimba und wie hört sich eine Brasilianische Samba Parade an? Und wie viel Puste braucht man, um einen schottischen Dudelsack zu spielen?

Sendung vom 14.11.2017
(picture alliance / Wolfgang Kumm/dpa)

MedientagBeruf Dramaturg

Was genau macht eigentlich ein Dramaturg? Diese Frage beantwortet Stefan Kleinert Weitere Themen an diesem Medientag: "Tiptoi - Sprichst Du Englisch?" Eine Spieletipp von Regina Bruckmann. "Asterix in Italien" Ein Comictipp von Elmar Krämer.

Sendung vom 13.11.2017Sendung vom 12.11.2017
Der mit dem Kinderoscar ausgezeichnete Kinder- und Jugendbuchautor Paul Maar ("Das Sams") steht am 06.09.2015 zur Preisverleihung auf der Bühne im Bürgerpark von Bremen. Ein Junge trägt symbolträchtig die orange Sams-Perücke der Romanfigur.  (dpa picture-alliance / Ingo Wagner)

WochenvorschauDiese Woche im Kakadu

Wochenvorschau Kakadu Diese Woche moderiert Ryke das Kakadu-Programm. Nach den Kakadu-Nachrichten um 15:00h haben wir folgende Themen für Euch vorbereitet:

Sendung vom 12.11.2017Sendung vom 10.11.2017Sendung vom 09.11.2017
Erfindermesse IENA 2013 (picture alliance / dpa  / Daniel Karmann)

QuasseltagTag der Erfinder

Der 9. November ist in Europa der "Tag der Erfinder". Und darüber möchte Patricia mit ihren Gesprächspartnern und euch gerne quasseln. Ruft an: 0800 2254 2254

Sendung vom 08.11.2017Sendung vom 07.11.2017
Hinter der Kamera sieht man unscharf eine Puppe, die Marlene Dietrich in ihrer Rolle der Lola in "Der blaue Engel" darstellt, sowie andere Requisiten. (dpa)

MedientagBeruf Requisiteur

Vom Feuerzeug bis zur Wohnzimmereinrichtung: Requisiteure besorgen alles, was wir im Film oder auf der Bühne sehen. Sie brauchen viel Improvisationstalent und Kreativität. Stefan Kleinert stellt diesen Medienberuf vor... Weitere Themen an diesem Dienstag: "Tiere, die kein Schwein kennt" - ein Buchtipp von Gabriele Grunwald. "Hexe Lilli rettet Weihnachten" - ein Kinotipp von Anna Wollner.

Sendung vom 06.11.2017
Demonstranten fordern in Bonn (Nordrhein-Westfalen) mit einem Modell der Erdkugel mit der Aufschrift "Klima retten" und einer weiteren mit der Aufschrift "Kohle stoppen" die Umsetzung des Weltklimaabkommens.  (dpa / picture alliance / Roland Weihrauch)

InfotagKlimaschutz-Demos der Kids for earth in Bonn

Heute demonstrieren mehr als 4000 Kinder und Jugendliche in Bonn beim Children´s Climate March in Bonn. Patricia spricht mit Johannes, der daran teilgenommen hat. Weitere Themen an diesem Montag: "130 Jahre Patent Dt. Grammophon" Ein Kalenderblatt von Annette Bäßler und "Ein Hund im Weltall" Vor 60 Jahren wurde der Hund Laika mit Sputnik II in das Weltall geschickt, von Gabrielle Grunwald.

Sendung vom 05.11.2017
Novembernebel und erster Raureif verzaubern den Herbstwald im Sauerland auch in diesem Monat. (picture alliance / Klaus Rose)

WochenvorschauDiese Woche im Kakadu

Wochenvorschau Kakadu Diese Woche moderiert Patricia das Kakadu-Programm. Nach den Kakadu-Nachrichten um 15:00h haben wir folgende Themen für Euch vorbereitet:

Sendung vom 05.11.2017Sendung vom 03.11.2017Sendung vom 02.11.2017Sendung vom 01.11.2017Sendung vom 31.10.2017
Martin Luther (1483-1546) war ein Zeitgenosse des Nicolaus Copernicus, hat sich aber kaum für Astronomie interessiert (Cranach)

KinderhörspielMartin Luther - Glaube versetzt Berge

Martin Luther (1483-1546) legt sich mit Kaiser und Papst, den mächtigsten Männern seiner Zeit, an und spaltet die katholische Kirche. Wer ist der Mensch Luther? Was bewegt ihn zu seinem eisernen Kampf? Und wie schafft er es, seine Ideen durchzusetzen? Maja Nielsen nimmt Klein und Groß mit auf eine spannende Reise von Luthers Geburtsstadt Eisleben bis nach Wittenberg, wo mit dem berühmten "Thesenanschlag" das Zeitalter des protestantischen Glaubens eingeläutet wird.