Player: wähle einen Beitrag
 
 
Sendung vom 09.05.2021
Meerschwein Leonardo vergräbt sich im Sand.  (imago / Chris Emil Janßen)

KinderhörspielDas Nordseeschwein

Mona und Lisa sind in den Urlaub an die Nordsee gefahren. Leonardo, ihr gemeinsames Meerschwein, haben sie natürlich mitgenommen. Es vergräbt sich gern im warmen Sand. Einmal wäre es dabei fast erstickt. Aufgeregt buddeln die beiden Mädchen nach ihm, da kommt Martin vorbei und rettet das Meerschwein.

Sendung vom 06.05.2021
Kakadu-Illustration. In einer Sprechblase ist eine 200 hineingemalt. (Deutschlandradio)

UpdateWir feiern die 200!

Als 200 hat man es echt nicht leicht. Alle reden nur von der 100. 100 Prozent, 100 Meter, 100 Gummipunkte. Dabei ist die 200 doch doppelt so toll! In der zweihundertsten Folge vom Kakadu-Podcast kommt die unterschätzte Zahl endlich zu Ruhm und Ehre.

Sendung vom 04.05.2021
Eine Taschentuchbox und ein Fläschen Nasenspray vor gelbem Hintergrund (unsplash.com / Diana Polekhina)

Heuschnupfen und Co.#199 Woher kommen Allergien?

Hach, Frühling! Du Hochzeit der triefenden Nasen und geschwollenen Augen! Wenn sich Allergiker die Haare raufen und klagen: Warum nur? Und warum ich? Die Symptome können wir zwar nicht lindern, aber immerhin die Fragen beantworten ...

Sendung vom 02.05.2021
Ein Mädchen in einem blauen Kleid umarmt eine Frau, welche goldgelbe Blumen in der Hand hat. (Imago / Westend61)

KinderhörspielStella Menzel und der goldene Faden

Stella besitzt ein Kleid aus einem blauen Seidenstoff, den ihre rus­sische Ururgroßmutter vor 100 Jahren bestickt hat. Als Stella eines Tages das Kleid fast gänzlich zerstört, erzählt ihr ihre Oma Josephine von der Geschichte des Erbstü­ckes.

Sendung vom 01.05.2021Sendung vom 29.04.2021
Eine Hand hält ein Smartphone auf dessen Display ein Hund zu sehen ist, der gerade fotografiert wird. (unsplash.com / Jamie Street)

Update#198 Was passiert unter dem Touchscreen?

Vom Smartphone übers Navi bis zum Ticketautomaten: Überall gibt es Displays, die auf unsere Berührungen reagieren. Für uns ganz normal und alltäglich. Aber wie funktionieren diese Touchscreens eigentlich genau? Haben wir etwa Zauberfinger?

Sendung vom 27.04.2021
Eine Geburtstagstorte mit "Happy Birthday" in Kerzenbuchstaben. Im Hintergrund ein Kind mit Partyhut. (unsplash.com / Rahel Daniel)

25 Jahre Kakadu#197 Wie feiern Kinder in aller Welt Geburtstag?

Wir feiern Geburtstag! Vor 25 Jahren, am 1. Mai 1996, krächzte der Kakadu das erste Mal aus dem Radio. Grund genug für eine kleine Reise um die Welt: Was gibt es in anderen Ländern für Geburtstagsrituale außer Kuchen futtern und Geschenke auspacken?

Sendung vom 25.04.2021
Fotomontage: Flugechsen über einer Waldlandschaft (imago / McPHOTO / MKDesign)

KinderhörspielExpeditionen

Als ein Ichtysaurus ihr Dorf bedroht, beschließen Diego und sein Großvater die Flugechse zu bekämpfen.

Sendung vom 22.04.2021
Eine Hand hält einen schmalen Ring mit einem eingefassten Diamanten (imago / Petra Schneider)

Kakadu-Update#196 Warum sind Diamanten nicht schwarz?

Hä? Was ist denn das für eine Frage, denkt ihr jetzt vielleicht. Bananen sind ja auch nicht lila. Das ist eben so! Tatsächlich kosten Diamanten nicht nur eine Menge Kohle, sie sind auch daraus gemacht. Und trotzdem nicht schwarz. Wie kann das sein?

Sendung vom 20.04.2021
Eine junge Frau mit gesenkten Lidern blickt auf die Haut ihrer freien Schulter (unsplash.com / Audrey M. Jackson)

Unser größtes Sinnesorgan#195 Wofür brauchen wir Haut?

Eine ganze Sendung über die Haut? Ja, richtig gelesen! Die Haut ist nämlich nicht nur irgendeine Hülle, sondern hat viele wichtige Funktionen. Im Grunde ist sie so etwas wie ein Superheldinnenanzug. Was sie Tolles kann, erfahrt ihr in dieser Folge.

Sendung vom 18.04.2021
Silhouette einer Dampfwalze (picture alliance / imageBROKER)

KinderhörspielAdrian und Lavendel

Adrian, einem dicken Märchendichter, flattert eine zartgeflügelte Dampfwalze genau vor die Füße. Hat eine Freundschaft von zwei derart unterschiedlichen Lebewesen eine Zukunft?

Sendung vom 18.04.2021Sendung vom 15.04.2021
Eine Hand hält einen roten Ballon (unsplash.com / Blake Cheek)

Update#194 Wer entscheidet, wie die Sachen heißen?

Jedes Kind weiß, was ein Ballon ist. Aber warum benutzen wir ausgerechnet diesen Begriff für das runde Ding mit Luft drin? Warum sagen wir nicht… Hupe!? Und wer bestimmt denn, wie die Sachen heißen? Das Bundesamt für Wörter? Dies und mehr im Update!

Sendung vom 13.04.2021
Nahaufnahme eines Esels mit halb geöffnetem Maul und schief hängender Lippe (unsplash.com / Daniel Fazio)

Dokus#193 Wie kommt ein Tierfilmer so nah ran?

Und jetzt bitte mal stillhalten! So einfach geht es in freier Wildbahn natürlich nicht. Wie macht ein Dokumentarfilmer das, dass die Tiere sich nicht erschrecken und weglaufen? Wir haben einen gefragt, der alle Tricks kennt.

Sendung vom 11.04.2021
Ansicht einer von hinten beleuchteten, weiblichen Silhouette mit einer Krone auf dem Kopf.

KinderhörspielDie Feuerprinzessin

Die kleine Feuerprinzessin hat sich die schwierigste Aufgabe der Welt vorgenommen: Sie will ein marmornes Herz erwärmen. Sie gibt all ihre Wärme dem Marmorprinzen und gerät dabei in große Gefahr.

Sendung vom 08.04.2021Sendung vom 06.04.2021
Ein hechelnder Hund mit großer Sonnenbrille auf der Schnauze (unsplash.com/Mel Elías)

Mein Haus, mein Auto, mein Boot#191 Warum gibt es Angeber?

Das hier ist bekanntermaßen der beste Kinderpodcast der Welt. Von den unzähligen überaus unterhaltsamen Folgen ist diese eine der herausragendsten. Witz, Spannung, Wortkunst: Niemand kann diesem Podcast das Wasser reichen. Das Thema diesmal: Angeben.

Sendung vom 05.04.2021
ein junges Mädchen mit Drink und Sonnenbrille auf einem Anwesen (Wannawit / EyeEm)

KinderhörspielMiamis Welt

Miami ist zehn Jahre alt und eine der erfolgreichsten Influencerinnen auf YouTube. Miami ist ein Star. Doch sie fühlt sich mehr und mehr einsam in ihrer Welt. Zum Glück kommt Ronja neu in ihre Klasse.

Sendung vom 04.04.2021
Letzter Schultag vor den Ferien, letzte Chance für Paul, Nina anzusprechen.  (picture alliance / Panther Media / Akiyoko Yokoyama)

KinderhörspielNina und Paul

Am letzten Schultag bringt Paul Nina nach Hause und hofft, dass sie ihn nicht vergisst, wenn sie auf die neue Schule kommt. Das Hörspiel wurde mit dem "Deutschen Kinderhörspielpreis 2011" ausgezeichnet.

Sendung vom 02.04.2021
Eine Lichterkette mit gespensterförmigen Lämpchen. (Pexels / Zsófia Fehér)

KinderhörspielDas Gespenst von Canterville

Sir Simon, das berühmt-berüchtigte Gespenst von Canterville, ist verstört. Eine amerikanische Familie ist ins Familienschloss gezogen, und ihr Verhältnis zu Gespenstern ist mehr als robust.

Sendung vom 01.04.2021
Eine Kinderärztin setzt einem Kleinkind in weißem Unterhemd eine Spritze in den Oberarm. (imago/Westend61)

Kakadu Update#190 Was hilft gegen Angst vorm Impfen?

Beim Anblick der langen Nadel kann einem schon mal bange werden. Und was passiert da überhaupt im Körper nach einer Impfung? Wir sprechen diesmal mit einer, die Kindern Mut zur Spritze macht. Außerdem im Update: Wie geht das eigentlich mit dem WLAN?

Sendung vom 30.03.2021
Ein Junge im blauen T-Shirt mit vor dem Gesicht gefalteten Händen und geschlossenen Augen. (imago images/Panthermedia)

Religion#189 Warum glauben manche an Gott und manche nicht?

Kurz vor Ostern, dem höchsten Fest des Christentums, widmen wir uns im Kakadu-Podcast einer besonders kniffligen Frage: Warum glauben manche Menschen an Gott und andere nicht? Die Suche nach Antworten führt in die Vergangenheit und in einen Keller.

Sendung vom 28.03.2021Sendung vom 27.03.2021
Ein alter VW-Bus fährt in einer Straße in Berlin im Bezirk Schöneberg. (Wolfram Steinberg / dpa)

KinderhörspielNebenan das Meer

Mit einer Kleinanzeige im Nachbarschaftsportal suchen die Merkel-Kinder einen neuen Papa, der sie an ihr Ziel bringt: das Meer.

Sendung vom 25.03.2021Sendung vom 23.03.2021
Das Brettspiel "Mensch, ärgere dich nicht" mit verschiedenfarbigen Figuren aufgebaut (imago images/Kirchner-Media)

Werkstattbesuch#187 Wie entsteht ein Brettspiel?

Vom ersten Entwurf bis zum Ladenregal: In dieser Episode erzählen uns zwei Spieleentwickler wie ein Brettspiel entsteht. Außerdem schauen wir auf die Geschichte der Brettspiele. Das erste wurde nämlich erfunden als es noch Mammuts gab.

Sendung vom 21.03.2021
"Die sieben Schwaben”". Bildpostkarte nach Aquarell von Paul Hey, aus der Serie: Paul Hey, 12 Märchen, 1910. (picture alliance / akg-images / Paul Hey)

KinderhörspielDie sieben Schwaben

Sieben tapfere Schwaben marschieren zum Bodensee, einen mächtigen Feind zu treffen und zu vernichten. Denn ohne Feind geht’s nicht. Unerschrocken bestehen sie heldenhafte Abenteuer ...

Sendung vom 18.03.2021
Zwei stehende Alpenmurmeltiere vor Bergpanorama, die aussehen als würden sie sich unterhalten. (Nationalpark Hohe Tauern). (imago images/imagebroker)

Kakadu UpdateWieso heißen Murmeltiere Murmeltiere?

Trampeltiere trampeln, Stinktiere stinken und Murmeltiere murmeln. Oder etwa nicht? In dieser Folge erfahrt ihr, woher die großen Nager ihren Namen haben. Ein neues Geräuscherätsel wartet auf euch und die Nachrichten der Woche sind auch wieder dabei.

Sendung vom 16.03.2021
Zwei Legofiguren mit Schutzvisier fechten miteinander. (unsplash.com/Stillness InMotion)

Gewaltfreie KommunikationKann man auch leise streiten?

Bis einer heult! Gerade unter Geschwistern ist das das typische Ende eines Streits. Geht das nicht auch irgendwie anders? Mit weniger Drama und mehr Liebhaben? Das geht! In dieser Folge erfahrt ihr wie. Mama und Papa hören am besten auch gleich mit.

Sendung vom 14.03.2021
Ein Flüchtlingskind blickt am 13.09.2015 am Bahnhof von Uelzen (Niedersachsen) aus einem ankommenden Zug. Foto: Philipp Schulze/dpa | (picture alliance / dpa / Philipp Schulze)

KinderhörspielKarim und Kater im Zug

Als blinde Passagiere sind Mona und Karim im Zug unterwegs Richtung Norden. Als syrischer Flüchtling kann Karim kein Deutsch. Doch zum Glück hat er einen sprechenden Kater als Gefährten.

Ein heller Labrador schnüffelt an einem aufgeklappten Koffer mit Kleidung. Auf seinem Geschirr steht "Zoll". (picture alliance / Mohssen Assanimoghaddam/dpa | Mohssen Assanimoghaddam)

Kakadu für FrühaufsteherWenn Tiere einen Beruf haben

Kommissar Rex ist wohl der berühmteste "Berufshund", wenn auch nur im Film. Tatsächlich gibt es auch im echten Leben jede Menge wichtige Jobs, die Tiere für uns erledigen. Manches können Tiere nämlich einfach besser als wir Menschen.