Viel Spaß
    Gerüche

    Was riecht denn hier so?

    24:01 Minuten
    Eine grau-weiße Katze schnuppert mit geschlossenen Augen an einem Blatt.
    Hhhhm, riecht das gut, dieses Blatt! © unsplash / Rickie-Tom Schünemann
    mit Fabian und Bela · 27.07.2021
    Audio herunterladen
    Während es dem einen gehörig stinkt, findet’s die andere dufte! Wie kommt das, dass manches gut riecht und manches schlecht? Und warum sind Menschen sich da oft nicht einig? Wir fragen einen Forscher und einen Pups persönlich.
    Über Geschmack lässt sich nicht streiten, heißt es. Und was ist mit Geruch? Darüber was gut riecht und was stinkt, gehen die Meinungen nämlich ganz schön auseinander.
    Während manche Lavendel und Vanille lieben, bevorzugen andere Benzin und Katzenpo. Nur auf einen schießen sich alle ein: den armen Pups. Dem stinkt’s gewaltig, dass ihn niemand riechen kann, obwohl er doch so wichtig für den Körper ist. Kein Wunder also, dass ihm immer wieder ein Kommentar entfährt und er so gar keine Lust hat, zu verduften.
    Zum Glück macht der Geruchsforscher, mit dem wir in dieser Folge sprechen, nicht so viel Wind. Er erklärt uns, warum der Zinken allein nicht darüber entscheidet, ob etwas duftet oder stinkt und was unsere Erinnerungen damit zu tun haben. Außerdem erfahrt ihr, wonach die alten Pharaonen rochen (also, als sie noch lebendig waren…).
    Wenn ihr dann die Nase immer noch nicht voll habt vom Kakadu, schnuppert doch mal in diese Folge hier rein. Den Riechkolben könnte man nämlich genauso gut auch Schmeckkolben nennen. Kein Sch... äh Flachs!
    Sonst noch Fragen? Immer her damit! Am einfachsten per Sprachnachricht an 0174 16 24 523.
    (luc)