Viel Spaß
    Update: Wieso, weshalb, warum ...

    ... fangen alle Fragen mit W an?

    22:21 Minuten
    Ein Kind mit gelber Mütze vor gelbem Hintergrund mit grübelndem Gesichtsausdruck und dem Zeigefinger am Kinn
    Wirklich wahr? Wüberall Ws? Weswegen wur? © imago images /Addictive Stock
    mit Fabian · 31.03.2022
    Audio herunterladen
    Fangen wirklich alle Fragen mit W an? Diese hier schon mal nicht, die fängt mit F an, höhö. Aber, ja: Unsere Fragewörter beginnen alle mit W. Experten sind der Meinung, dass es so etwas wie ein Ur-Fragewort gibt, von dem sich alle anderen ableiten.
    Das W ist ein Laut, der ziemlich einfach ist. Schon kleine Babys, die zu brabbeln beginnen, sagen sowas wie "Wawa". Lange vor "Papa", "Mama" oder "Kontinentalplattenverschiebung". Um die Welt kennenzulernen, muss man viele Fragen stellen. Und da ist es doch ganz praktisch, wenn die Fragen mit einem Wort anfangen, das man leicht aussprechen kann, oder?
    Ziemlich wahrscheinlich gehen unsere Fragewörter auf eine Art Ur-Fragewort zurück. Das würden wir heute mit K und W anfangen lassen und seinen Beginn so aussprechen wie Quark oder Quatsch. Auch in vielen anderen Sprachen führt die Fährte zurück auf dieses Ur-Fragewort.

    Was wohin?

    Noch zwei Fragewörter sind "Was?" und "Wohin?" Und diese Fragen stellen sich derzeit viele Menschen, die Geflüchteten aus der Ukraine helfen wollen. Dafür gibt es jetzt eine App und die heißt eben genau so: "WasWohin?" Mit einem Blick auf eine interaktive Karte kann man erkennen, welche Sachspenden wo gebraucht werden - und so ganz gezielt helfen. Wir stellen euch diese App mal vor. Eure Erwachsenen finden die App bei Google und Apple.

    Und sonst so?

    • Nachrichten
    • Mari lebt jetzt in einer Patchworkfamilie
    • ... und unsere Nummer! 0174 16 24 523


    Moderation: Fabian Schmitz
    Autor*innen: Christian Neugebauer, Regina Voss
    Redaktion: Roland Krüger
    Onlinefassung: Laura Lucas