Donnerstag, 15. November 2018
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 24.10.2018

That’s what friends are for – Über Freundschaft in Liedern

Von Maria Riederer Beitrag hören
Nahaufnahme von zwei Mädchen, die Klavier spielen (imago )
Freundschaftlieder klingen vierhändig gespielt besonders schön. (imago )

Liebe, Love, Amour, Amore ... in allen Sprachen ist die Liebe das Topthema für Komponisten. Weltweit und zu allen Zeiten sangen und dichteten Songwriter, Liedermacher, Rock- und Popstars am allermeisten über die Liebe. Aber was ist mit der Freundschaft?

"Ein Freund, ein guter Freund - das ist das Beste, was es gibt auf der Welt", so sang der Schauspieler Heinz Rühmann vor fast 90 Jahren in einem Film über drei Männer, die die besten Freunde sind.

Neben der Liebe ist die Freundschaft das Lieblingsthema in der Musik. Denn Freunde sind wichtig im Leben, sie stehen uns sowohl in guten als auch in schlechten Zeiten bei, sie beglücken und enttäuschen uns und für viele sind Freunde das höchste Gut, die das Leben erst lebenswert machen. Kein Wunder, dass es viele Lieder gibt, in denen besungen wird, dass die Freundschaft ewig halten möge, dass man sich auf einander verlassen kann und dass man immer für einander da sein wird.

Außerdem zu hören:

"Singend Probleme lösen", von Dana Sindermann

"Henriette und Marianne", besondere Freundschaften präsentiert von Cornelia Seliger