Viel Spaß
    Warum heißt das so?

    Schlau wie ein Fuchs€“

    24:55 Minuten
    Kleiner rotbrauner Fuchs vor hellem Hintergrund
    Neugieriger, wacher Blick: Ist der Fuchs so schlau wie er aussieht? © Birger Strahl
    mit Patricia und Kakadu · 09.12.2021
    Audio herunterladen
    In diesem Update gehen wir wieder einer Redensart auf die Spur: Schlau wie ein Fuchs. Warum heißt das so? Pünktlich vor Weihnachten klären wir auch die Frage: Warum ist das Jesuskind eigentlich immer nackt? Auch die neue Regierung gucken wir uns an.
    Diese Episode vom Update ist eine ganz besondere: Kakadu ist nämlich Co-Moderator – und Weihnachtsmann! Für Patricia bleibt da leider nur die Rolle des Weihnachtswichtels. Aber gut ... Nicht, dass der Vogel wieder schmollt. Immerhin muss Kakadu schon ertragen, dass ihm ein anderes Tier die Show stiehlt.
    Es gibt so allerhand Redensarten: "Böser Wolf" zum Beispiel, "dumme Gans" oder "armes Schwein". Wir Menschen schreiben Tieren munter Eigenschaften zu, obwohl da ganz oft gar nichts dran ist! Wie ist denn das beim sprichwörtlichen Schlaufuchs? Das fragen wir die Biologin Madlen Ziege. Und tatsächlich: Füchse haben einige clevere Tricks auf Lager.

    Wie geht Kanzler?

    Außerdem schauen wir uns die neue Regierung an. Die ist ja mittlerweile im Amt und Olaf Scholz übernimmt den Job von Angela Merkel. Aber wer entscheidet das eigentlich, wer Kanzlerin oder Kanzler wird?

    Und sonst so?

    • Freddy ist jetzt Co-Moderator beim Kakadu
    • Treffen sich zwei Hunde: Eine neue Runde Witze
    • Frische Nachrichten

    Das wär dann alles. Also, außer ihr habt noch was. Dann schickt uns doch am besten eine Sprachnachricht: 0174 16 24 523. E-Mail geht natürlich auch: kakadu@deutschlandradio.de.

    Moderation: Patricia Pantel und Kakadu
    Redaktion: Roland Krüger
    Onlinefassung: Laura Lucas