Viel Spaß
    Schlangen

    Wie gefährlich sind Kreuzottern?

    24:53 Minuten
    Nahaufnahme des Kopfes einer Kreuzotter (Vipera berus) vor unscharfem Hintergrund.
    Buh! Auch wenn wir beim Anblick einer Schlange furchtbar erschrecken, sie hat meistens mehr Angst vor uns als umgekehrt. © imago / imagebroker
    mit Tim · 03.08.2021
    Audio herunterladen
    Giftschlangen gibt's nur im Dschungel? Pah! Auch in Deutschland gibt es giftige Schlangen. Trotzdem braucht ihr euch keine großen Sorgen zu machen. Sie sind selten und scheu. Eine von ihnen, die Kreuzotter, nehmen wir in dieser Folge unter die Lupe.
    Uah! Es dürfte wohl kaum einen Menschen geben, der beim Anblick einer Schlange nicht erschrickt. Das ist auch erst einmal gut so, denn diese angeborene Angst vor Schlangen - und übrigens auch vor Spinnen - soll uns vor giftigen Bissen schützen.
    Aber müssen wir uns hier in Deutschland überhaupt vor Giftschlangen fürchten? Die gibt's doch nur anderswo: Indien, Brasilien, Australien und so. Oder?

    Zwei giftige Arten

    Tatsächlich gibt es auch in Deutschland giftige Schlangenarten: zwei, um es genau zu sagen. Eine von ihnen ist die Kreuzotter. Zu erkennen an dem dunklen Zick-Zack-Muster.
    Dass ihr auf eine stoßt, ist aber sehr unwahrscheinlich. Kreuzottern sind selten und scheu. Solltet ihr doch mal einer gegenüberstehen, hat sie vermutlich viel mehr Angst vor euch als umgekehrt. Sie beißt nur im absoluten Notfall einen Menschen, also wenn sie um ihr Leben fürchtet.
    Eine Kreuzotter liegt in Drohstellung und züngelnd im Feld-Thymian.
    Achtung: So sieht eine Kreuzotter in Drohstellung aus.© imago / imagebroker
    Und wenn's doch mal passiert? Wie gefährlich ist das für Kinder, sollten sie von einer Kreuzotter gebissen werden? Das wollen wir ganz genau wissen! Der Biologe und Schlangenexperte Frederic Griesbaum und der Leiter des Giftnotrufs an der Berliner Charité, Hugo Kupferschmidt, helfen uns dabei.

    Falsche Schlange!

    Noch etwas Schlaumeierwissen zum Mitnehmen? Die Blindschleiche, die ihr in Deutschland viel häufiger entdecken könnt als eine Kreuzotter, ist gar keine Schlange, sondern eine beinlose Echse.
    Wenn ihr euch ganz ruhig verhaltet und genau hinschaut, könnt ihr sehen, dass die Blindschleiche blinzelt. Echte Schlangen können das nicht. Sie haben keine Lider.
    Sonst noch Fragen? Immer her damit! Am einfachsten per Sprachnachricht an 0174 16 24 523.
    (luc)