Montag, 16. Juli 2018
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 20.12.2017

MusiktagWo kommen die Weihnachtslieder her?

Christina Mellich Beitrag hören
Zwei Mädchen stehen am Heiligen Abend neben dem Christbaum und singen Weihnachtslieder. Sie werden von ihrer Schwester auf der Blockflöte begleitet.  (picture-alliance/ dpa -Sasse)
Die meisten Weihnachtslieder werden vermutlich an Heiligabend unter dem Christbaum gesungen (picture-alliance/ dpa -Sasse)

Heiligabend ist der Abend, auf den man sich das ganze Jahr über freut. Heiligabend ist der Abend, an dem man es vor Aufregung und Vorfreude fast nicht aushält, die Geschenke zu verteilen und auszupacken.

Der Geruch von Weihnachtsplätzchen liegt in der Luft. Die Weihnachtsdekoration strahlt in den Straßen und in den Fenstern der Häusern. Und überall erklingen Weihnachtslieder, ob nun im Radio oder im Kaufhaus, auf dem Weihnachstmarkt oder in der Kirche. "O Tannenbaum" und "O, Du fröhliche", "Stille Nacht, heilige Nacht" und "in der Weihnachtsbäckerei. Und selbst wenn wir es oft nicht merken, leise summen wir die Lieder mit.

Die Weihnachtslieder gehören zu Weihnachten wie der Stern über dem Stall. Aber woher kommen diese Lieder eigentlich? Wer hat sie sich ausgedacht? Christina Mellich hat sich für Kakadu auf die Suche gemacht.