Freitag, 22. Juni 2018
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 14.03.2018

MusiktagFluch der Karibik mit Stiefeln

von Beitrag hören
Die Gummistiefelorgel aus dem Gummistiefelorgelprojekt in der Berlin-Schöneberger Kirche "Zum Heilbronnen". (Peter Kaiser)
Die Königin der Instrumente einmal anders (Peter Kaiser)

Die "Königin der Instrumente"

Musik kann mit fast allem machen, mit der eigenen Stimme, einem Instrument wie einer Geige etwa, einer Gitarre, einer Trommel, oder womit auch immer. Ziemlich stutzig aber wird man, wenn es heißt, man könnte nicht nur mit Gummistiefeln einen Ton erzeugen, sondern mehrere Gummistiefel zusammen ergeben sogar die Königin aller Instrumente, eine Orgel. Doch wie macht man eine Gummistiefelorgel? Was braucht man dafür? Und wie funktioniert die dann? Welche Musik lässt sich damit spielen? Und müsste man nicht ein Orgelspieler sein, um die Gummistiefelorgel spielen zu können? Außerdem steht eine echte Orgel immer in Kirchen. Wo steht dann eine Gummistiefelorgel? Diese und andere Fragen haben Berliner Kinder beim Gummistiefelorgelprojekt im Juli in der Berlin-Schöneberger Kirche "Zum Heilbronnen" beantwortet. Da nämlich haben sie die "Königin der Instrumente" gebaut.  "Gummistiefelorgel" Von Peter Kaiser

Die Gummistiefelorgel aus dem Gummistiefelorgelprojekt in der Berlin-Schöneberger Kirche "Zum Heilbronnen". (Peter Kaiser)Die Gummistiefelorgel aus dem Gummistiefelorgelprojekt in der Berlin-Schöneberger Kirche "Zum Heilbronnen". (Peter Kaiser)

Außerdem zu hören:

"Der Klavierstimmer - Diener der Musik" Von Isabelle Auerbach

"Quetschkommodenalarm" Anne Müller