Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 23.11.2016

Musiktag Der Junior Eurovision Song Contest 2016

Von Alain Forotti Beitrag hören
Die blaue Europaflagge mit 12 gelben Sternen im Kreis weht im Wind. (dpa / Jens Kalaene)
Singen für Europa! (dpa / Jens Kalaene)

17 junge Kandidatinnen und Kandidaten haben in Maltas Hauptstadt Valletta um den Sieg gesungen. Gewonnen hat die Georgierin Mariam Mamadashvili.

Sie hat alle bezaubert: Die 10-jährige Mariam Mamadashvili aus Georgien siegte beim Junior Eurovision Song Contest 2016.

In Maltas Hauptstadt Valletta setzte sie sich gegen ihre 16 Konkurrenten im Alter zwischen 9 und 14 Jahren durch und überzeugte mit dem Song "Mzeo" die beiden Jurys aus Experten und Kindern. Georgien hat damit bereits zum dritten Mal den Kinderwettbewerb der Eurovision gewonnen.

Wie in jedem Jahr hat sich unser Musikkritiker Alain Forotti auch den diesjährigen Junior-ECS angeschaut.