Montag, 16. Juli 2018
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 12.12.2017

MedientagTipps und Tippen.

mit Ryke Beitrag hören
In einer alten mechanischen Schreibmaschine steckt ein Blatt Papier. (picture alliance/dpa-Zentralbild - Matthias Tödt)
Eine alte mechanische Schreibmaschine (picture alliance/dpa-Zentralbild - Matthias Tödt)

Die Abenteuer der Spinne Karl-Heinz und der Stubenfliege Bisy, ein außergewöhnliches Computerspiel, die Erfindung der Schreibmaschine und natürlich der tierische Adventskalender. Medientag eben.

Die Erfindung der Schreibmaschine.

Das erste Patent für eine Schreibmaschine erhielt der Amerikaner Henry Mill im Jahr 1714, doch leider sind die Zeichnungen verloren gegangen, wie die von ihm erfundene Schreibmaschine aussah.

Erhalten sind aber einige Schreibmaschinenmodelle, die der österreichische Tischler Peter Mitterhofer fertigte. Sie dienten als Vorbild für die später millionenfach gebauten Schreibmaschinen, von denen die ersten 1876 in den USA auf den Markt kamen.

Es waren in der Folgezeit deutsche und amerikanische Firmen, die serienmäßig Schreibmaschinen herstellten. Und innerhalb weniger Jahre waren diese Schreibhilfen aus den Büros nicht mehr wegzudenken.

Bereits ab dem Jahr 1902 wurden die ersten elektrischen Schreibmaschinen verkauft, doch da Strom kostbar war, konnten sich nur sehr wenige ein derartiges Gerät leisten.

Doch rund fünfzig Jahre später fanden sich diese elektrischen Tipphilfen in fast jedem Büro oder in jeder Behörde.

Inzwischen haben die Computer die Schreibmaschine aus den Büros dieser Welt verdrängt und nur noch Liebhaber tippen nach wie vor Ihre Texte auf diesen Geräten. Doch in dem einen oder anderen Keller oder Dachboden findet sie sich noch, die gute alte Schreibmaschine. Sicher verpackt, denn wer weiß, vielleicht braucht man sie ja eines Tages doch noch einmal.

"Medien früher: Die Schreibmaschine" von Jessica Zeller.

Weitere Themen an diesem Medientag:

Hörbuchtipp: "Du spinnst wohl!" Die Geschichte der Spinne Karl-Heinz und der Stubenfliege Bisy. Bisy ist eine echte Nervensäge und Karl-Heinz ein ängstlicher Stubenhocker, doch zusammen erleben sie spannende Abenteuer und werden echte Freunde. Von Karin Hahn.

Headroom Verlag 2 CDs, €14.95

KAKADU SPIELTIPP - Star walk Kids

Worum geht es dabei? - Du machst eine Wissenreise durch das Weltall.

Ist das leicht? - Ja, aber sehr spannend und voller spannender Themen.

Was kann ich genau machen? - Den Weltraum erforschen, Filme ansehen und ein Quiz spielen.

Macht das auch auf Dauer Spaß? - Nach einer Pause macht das sicher noch mal Spaß.

Was kostet die App? - ca. 3,50 Euro

Computerspieltipp von Thomas Feibel