Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 03.01.2017

MedientagBuchtipp: Überall & nirgends

Von Ilka Lorenzen Beitrag hören
(Susanna Rieder Verlag)
Der Gedichtband Überall und nirgends (Susanna Rieder Verlag)

Für immer leben, niemals sterben, wie wäre das?

Der Tod ist das Thema eines außergewöhnlichen neuen Gedichtbandes der niederländischen Autorin Bette Westera. Ob in tieftraurigen Abschiedsgedichten, kuriosen Grabinschriften für Haustiere oder in Erzählungen über verschiedene Arten des Trauerns in anderen Ländern – dieses Buch bringt einem die Themen Tod und Abschied sanft und spürbar näher.

Ilka Lorenzen hat zusammen mit Schulkindern eine Lesung von Bette Westera in Berlin besucht und das Buch auch nochmals gemeinsam mit Selma genauer angeschaut.

Hier erfahrt ihr noch mehr über das Buch.