Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 20.02.2019

Klang Spiel PlatzWir lassen´s scheppern

Von Kristina Hafer Beitrag hören
(Deutschlandradio/Achim Hahn)
Keine Instrumentensammlung, sondern eine Instrumentenansammlung - das Abbraumkonzert Zeche Bochum. (Deutschlandradio/Achim Hahn)

Eine Spirale aus Metall, eine riesige Schnecke, die aus Instrumenten besteht. In dem Museum "Pinakothek der Moderne" in München können Besucher eigenartige Musikexperimente machen.

Herumliegende Schüsseln, Töpfe, Autofelgen, die von der Decke baumeln, Klangstäbe, Gitarren, ein Kontrabass und und und ... ein rieseiger Abenteuerspielplatz für Geräusche.

Und warum das Ganze?

Klang Spiel Platz – so heißt eine Art interaktiver Geräuschspielplatz, den man zur Zeit im Münchner Museum "Pinakothek der Moderne" besichtigen und ausprobieren kann. Mit Klängen experimentieren, Musik machen, gemeinsam spielen, das alles ist hier möglich.

Paul, Vinzent, Toni, Fanny und Leo haben das mal mit Kakadu-Reporterin Kristina Hafer ausprobiert

Bei Interesse kann man sich melden: till.roelle@schauburg.net oder 089/233371 59

Folgende Termine sind buchbar und auf unserer Homepage einsehbar: www.schauburg.net

Außerdem zu hören:

Los gehts - Die Ouvertüre von Isabelle Auerbach

Die Klangschale - ein ungewöhnliches Instrument von Katharina Höhne