Viel Spaß
    Kinderhörspiel

    MUTA, FATA, KINT

    63:03 Minuten
    Ein Mädchen liegt auf einer Wiese und liest ein Buch. Ansicht von oben. Das Gesicht des Kindes ist unter dem Buch nicht zu erkennen.
    Die Welt der Bücher ist eine, in die die Eltern nicht folgen können. © Eyem / Westend61
    Von Frauke Angel · 10.04.2022
    Audio herunterladen
    In der Schule läuft es rund für Tim und Hülya will mit ihm zusammen bei der großen Lese-Nacht auftreten! Nur seine Mutter findet es plötzlich gar nicht mehr gut, dass Tim sich in der Schule engagiert und gute Noten nach Hause bringt. Warum bloß?
    Tim ist verzweifelt, dabei könnte doch alles so schön sein. Seine Eltern lieben ihn, und seine Klassenlehrerin fördert ihn, denn sie möchte, dass Tim am Ende der Grundschulzeit aufs Gymnasium wechselt. Doch aus unerklärlichen Gründen sträubt sich Tims Mutter gegen die Unterstützung der Lehrerin, und auch sein Vater rückt nicht mit der Sprache heraus, wo eigentlich das Problem liegt. Als Tim dann noch von seiner Mitschülerin gefragt wird, ob sie zum Abschluss der Lesewoche gemeinsam etwas auf der Bühne vortragen wollen, ist sein Gefühlschaos perfekt. Denn Tim findet die selbstbewusste Hülya trotz ihrer Lese-Rechtschreib-Schwäche ganz schön toll und sein Leben auf einmal ganz schön kompliziert.

    Kinderhörspiel
    MUTA, FATA, KINT
    Ab 7 Jahren
    Von Frauke Angel
    Regie: Friederike Wigger
    Komposition: Andreas Weiser
    Mit: Nuri Koriat-Singer, Rubi Lorentz, Lisa Hrdina, Nina Ernst, Moses Leo, Nele Rosetz, Johanna Gerber, Linou Fraune, Matti Altgeld, Helene Herwig, Martha Eikmann und Danny Beuerbach
    Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2022
    (Ursendung)
    Moderation: Fabian Schmitz

    Frauke Angel wurde 1974 geboren. Nach einer Schauspielausbildung spielt sie an deutschen Stadt- und Privattheatern, sowie in renommierten Off-Theater Produktionen, schreibt Bücher und Geschichten. Ihr Kakadu-Kinderhörspiel „Wir nannten ihn Tüte“ wurde mit dem MDR Kinderhörspielpreis 2020 ausgezeichnet.