Viel Spaß
    Kinderhörspiel

    Mein Freund Otto, das große Geheimnis und ich

    53:05 Minuten
    Kinder und Jugendliche albern auf einer Rolltreppe herum.
    Mein Freund Otto, das große Geheimnis und ich © imago / Maskot
    Von Janine Lüttman nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Silke Lambeck · 17.10.2021
    Wenn Rapper Bruda Berlin Matti und Otto zu einem Konzert einlädt, dann müssen sie da einfach hin. Auch wenn ihre Eltern davon niemals etwas erfahren dürfen.
    Ziemlich was los, bei Matti und Otto. Matti hat ein "über"-seltsames Gefühl, wenn er Mina anschaut, die neu in der Klasse ist und super Fußball spielt. Otto kämmt sich neuerdings die Haare. Und als ob das nicht eigenartig genug wäre, steht plötzlich Mattis Papa vor der Tür, der sich seit fünf Jahren nicht gemeldet hat. Dafür zieht Ottos Mutter aus. Erst mal. Sich mit Mina anzufreunden ist auch schwierig, denn sie will noch nicht mal verraten, wo sie wohnt. Dabei wollen Matti und Otto ihr Nachhilfe geben, damit sie nicht mehr von der fiesen Frau Streiter in Mathe gequält wird. Ziemlicher Schlamassel also für die beiden. Aber sie wollen unbedingt rausfinden, was mit Mina los ist. Eine Großstadtkindergeschichte von heute über verliebte Jungs, planlose Eltern und toughe Mädchen.

    Mein Freund Otto, das große Geheimnis und ich
    Von Janine Lüttman nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Silke Lambeck
    Ab 7 Jahre
    Regie: Robert Schoen
    Komposition: b.deutung
    Mit: Felix Lengenfelder, Valentin Karow, Baran Bozkurt, Karim Chamlali, Katrin Schwingel, Steffen "Shortie" Scheumann, Florian Anderer, Mira Partecke, Ulf Handrek, Stefan Heckmann, Achim Kaps, Kerstin Kramer, Svenja Liesau, Kiara Scheicht, Britta Steffenhagen, Lukas Turtur u.v.a.
    Mit herzlichem Dank an die Lebenskundegruppe der Klasse 6.1 des Rosa-Lixemburg-Gymnasiums Berlin unter der Leitung von Maren Fudickar und das Haus der Jugend Berlin-Mitte | Stiftung SPI
    Dramaturgie und Redaktion: Gudrun Hartmann
    Produktion: hr/Deutschlandfunk Kultur/NDR 2020
    Moderation: Ulrike Jährling
    Silke Lambeck ist Journalistin, arbeitet als Dozentin und schreibt Bücher für Groß und Klein. Ihr Kinderbuchdebüt "Herr Röslein" wurde mit dem Prix Chronos ausgezeichnet und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Zudem erhielt sie den Theodor-Wolff-Preis und den Hansjörg-Martin-Preis für ihre Texte. Nach einer kreativen Pause erschienen ab 2018 die Großstadtgeschichten über Matti und Otto. Der erste Band war nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis und den Zürcher Kinderbuchpreis. Silke Lambeck lebt mit ihrer Familie in Berlin.