Montag, 16. Juli 2018
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 25.12.2017

KinderhörspielHörbe mit dem großen Hut

Von Judith Lorenz nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler
(picture alliance / dpa)
Ottfried Preußler, der Erfinder von Hörbe (picture alliance / dpa)

Der Hutzelmann Hörbe verlässt den Siebengiebelwald und wandert in die Welt hinaus.

Es war einmal ein Hutzelmann, der hieß Hörbe mit dem großen Hut. Sein Hutzelmannshaus stand weit draußen im Siebengiebelwald, am Rand einer kleinen Lichtung. Wie alle Hutzelmannshäuser war es aus Holz gebaut und über und über mit dürren Ästen und Zweigen zugedeckt. Wer da nun zufällig in die Nähe kam und nicht wusste, dass unter dem Reisighaufen am Rand der Lichtung ein Hutzelmannshaus versteckt war, der hätte das nie im Leben für möglich gehalten - wie sollte er auch?" Hörbe mit dem großen Hut zieht es in die Welt hinaus. Auf der Wanderschaft erlebt er viele aufregende Abenteuer und entgeht nur knapp dem bösen Plampatsch. .


"Hörbe mit dem großen Hut"
Von Judith Lorentz
Nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler
Regie: die Autorin
Komposition: Lutz Glandien
Mit: Nico Holonics, Brigitte Hobmeier, Sandra Schwittau, Jirka Zett, Ernst Konarek, Michael Tregor, Marek Harloff, Annette Strasser, Anne Leßmeister, Hanna Plaß, Sonja Röder
Produktion: SWR 2016

Otfried Preußler (1923-2013) war einer der bekanntesten deutschen Kinderbuchautoren. Er schrieb u. a. 'Der kleine Wassermann', 'Der Räuber Hotzenplotz', 'Das kleine Gespenst' und 'Die kleine Hexe'. Seine Bücher wurden in 55 Sprachen übersetzt und werden auf der ganzen Welt gelesen.