Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 18.01.2020

KinderhörspielEin himmlischer Platz

Von Gabriele Bigott Beitrag hören
Ein Spatz landet auf einem Converse-Schuh. (Tim Trzoska / EyeEm)
Seitdem der kleine Spatz Nico bei Florian ist, passieren ungewöhnliche Dinge. (Tim Trzoska / EyeEm)

Ein Spatz landet auf Florians rotem Haarschopf. Die größere Katja findet diesen Anblick entzückend und verliebt sich in den nachdenklichen Jungen, der sich so wunderbare Geschichten ausdenken kann und der dem zutraulichen Vogel den Namen Nico gibt.

Eines Tages fliegt ein Spatz auf Florians Kopf und bleibt in seinen roten Haaren sitzen. Da passieren ungewöhnliche Dinge. Jeden Tag geht er mit Katja zur Schule, doch als der Vogel auf seinem Kopf sitzt, da gibt sie ihm einen Kuss. Katja ist ein Jahr älter, Florian erst zehn und nun völlig durcheinander. Gemeinsam lernen sie die alte Frau Raaphort kennen, die etwas verwirrt vor ihrer Tür steht und den Schlüssel nicht mehr findet. Der Spatz fliegt zu ihr auf den Kopf, sie hat schon auf ihn gewartet. Die beiden Kinder helfen der alten Frau und kommen jeden Tag wieder. Sie kümmern sich um sie, wenn der Sohn keine Zeit hat. Aber sie schaffen das kaum, sie müssen ja auch zur Schule gehen.


Ein himmlischer Platz
Von Gabriele Bigott

Ab 8 Jahren
Nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Guus Kuijer.
Regie: Klaus Michael Klingsporn
Komposition: Michael Rodach
Mit: David Reibel, Hanna Matejka, Wilfried Hochholdinger, Chris Pichler, Tatja Seibt, Nana Spier, Tim Kahlich, Victor Neumann und Tonio Arango
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2007

Moderation: Ulrike Jährling

Gabriele Bigott ist eine deutsche Hörspielautorin, regisseurin und -dramaturgin. Sie studierte Theaterwissenschaften und arbeitete zunächst als Regisseurin und Dramturgin am Theater.