Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 01.03.2020

KinderhörspielDrei Kurven bis zur Schule

Von Maraike Wittbrodt Beitrag hören
Robert liebt sein buntes Fahrrad.  (picture alliance / dpa / Hauke-Christian Dittrich)
Wer Robert das Fahrrad klaut, kriegt Stress - das ist klar. (picture alliance / dpa / Hauke-Christian Dittrich)

Robert ist neun Jahre alt und vor wenigen Wochen mit seiner Mutter aus einem kleinen Ort in Mecklenburg nach Berlin gezogen. Er muss nur drei Kurven fahren, dann ist er in der Schule. Aber er wird für seine "Klapperkiste" ausgelacht und muss sich auch ansonsten in seiner neuen Klasse behaupten.

Robert liebt sein bunt angemaltes Fahrrad, aber Marie, ein Mädchen aus seiner Klasse, spottet über seine "Klapperkiste". Sie fährt ihm in die Seite, er stürzt und sie macht ihn vor allen lächerlich. Robert biegt ab, bummelt durch einen Spielzeugladen und lernt dort Bill, eine Actionfigur, kennen. Bill wartet schon lange auf ein Abenteuer, er springt in Roberts Rucksack und gemeinsam schmieden sie Rachepläne. Leider übertreiben die beiden und bekommen viel Ärger.

Drei Kurven bis zur Schule
Von Maraike Wittbrodt
Regie: Karlheinz Liefers
Komposition: Lutz Glandien
Mit: Odi Zahavi, Julia Jäger, Paula Michels, Axel Wandtke, Steven Horn, Jens Bohnsack, Katharina Burowa, Günter Zäckel
(Ab 8 Jahren)
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2005

Maraike Wittbrodt, geboren 1953 in Berlin, studierte Philosophie und Soziologie, arbeitet als Kinder- und Jugendtherapeutin. Schreibt Texte für Film und Hörfunk.