Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 30.08.2020

KinderhörspielAngstmän

Von Hartmut El Kurdi Beitrag hören
Eine Nacht alleine kann ganz schön aufregend sein. (Silke Enkelmann / EyeEm)
Eine Nacht alleine kann ganz schön aufregend sein. (Silke Enkelmann / EyeEm)

Es ist aufregend, eine Nacht alleine zu ein. Jennifer tut sofort, was sie nicht darf - mit Schuhen auf dem Bett hüpfen, heimlich Pizza bestellen, alle Fernsehprogramme durchzappen, und dann kommt doch die Angst. Jennifer bewaffnet sich, sieht überall nach - und da! Im Schrank sitzt schon einer - Angstmän, ein zerknautschter Superheld.

Der größte Schisshase des Universums. Hat sich verflogen auf der Flucht vor Pöbelmän, dem gemeinsten Superhelden aller Galaxien. Und kaum haben Angstmän und Jennifer die ganze Wohnung verbarrikadiert, steht Pöbelmän schon vor ihnen. Er weiß genau, wo sich Angstmän am liebsten versteckt. Er lacht den Angstmän so gemein aus, dass Jennifer all ihren Mut zusammennimmt und sich gar nichts von Pöbelmän gefallen lässt.

Angstmän

Von Hartmut El Kurdi
Ab 7 Jahren
Regie: Klaus-Michael Klingsporn
Komposition: Lexa A. Thomas
Mit: Tabea Sitte, Lars Rudolph, Tom Quass u. a.
Produktion: DLR Berlin 2000
Länge: 52'24
Moderation: Ulrike Jährling

Hartmut El Kurdi, geboren 1964 in Amman (Jordanien), lebt seit 1969 in Deutschland. Er schreibt Kolumnen, Prosa, Theaterstücke und Kinderbücher, ansonsten arbeitet er als Regisseur, Schauspieler und Vorleser seiner eigenen Texte.Für "Angstmän" bekam er den Deutschen Kinderhörspielpreis 2002.