Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 25.02.2020

Kein Zucker, kein Fleisch, kein Fernsehen#70 Was soll das mit dem Fasten?

mit Tim und Noemi Beitrag hören
Eine Tafel mit der Aufschrift Fasten steht in einem leeren Kuehlschrank. Die Kirchen rufen fuer die Zeit vor Ostern zum Umdenken auf: In ihren traditionell am Aschermittwoch startenden Fastenaktionen werben Protestanten und Katholiken dafuer, das Handeln im Alltag zu ueberdenken und die Umwelt aktiv zu schuetzen.  (epd-bild/Heike Lyding)
Eine Tafel mit der Aufschrift "Fasten" steht in einem leeren Kuehlschrank (epd-bild/Heike Lyding)

Viele Menschen wollen jedes Jahr in der Fastenzeit beweisen, dass sie auf lieb gewonnene Dinge oder Angewohnheiten verzichten können. Auch dann, wenn es schwerfällt.

Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Sieben Wochen lang wollen Leute, denen das Fasten wichtig ist, auf bestimmte Dinge verzichten. Aber tun sie das? Tim und Noemi unterhalten sich in diesem Podcast über die Schwierigkeiten beim Verzicht, aber auch darüber, was einem beim Fasten sogar Spaß machen kann.

#70 Was soll das eigentlich mit dem Fasten?

Autorin: Gabriela Grunwald

Moderation: Tim Wiese und Noemi

Redaktion: Roland Krüger

Technik: Jorid Böttcher

Deutschlandradio Kultur, 2020

Hier kommt Ihr zur Fastenaktion der Evangelischen Kirche in Deutschland.