Sonntag, 24. Februar 2019
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 27.01.2019

Kakadus ReisenTechnik zum Anfassen - Das Deutsche Museum in München

Mit Tim Wiese Beitrag hören
Die Luftfahrthalle im Deutschen Museum in München. (Foto: Deutsches Museum)
Ein Flugzeug und ein U-Boot und ein Bergwerk - Ein Besuch im Deutschen Museum in München lohnt sich. (Foto: Deutsches Museum)

Es ist das größte naturwissenschaftlich-technische Museum der Welt und sein offizieller Name lautet: "Deutsches Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik". Dort kann man hautnah miterleben, wie Technik funktioniert.

Es gibt eine riesige Fachbibliothek und eine Sammlung von beinahe 100.000 Objekten: Maschinen und Motoren, ein U-Boot, Computer, Flugzeuge, Dampfmaschinen, Hubschrauber oder ein riesiges Thermometer. Der Favorit der Besucher ist eine Hochspannungsanlage. Dort können Menschen in einem Faradayschen Käfig Platz nehmen und sind auf diese Weise vor Blitzen geschützt, die in der Anlage künstlich erzeugt werden. Das Deutsche Museum wurde 1925 nach knapp 20 Jahren Bauzeit eröffnet, bis zu eineinhalb Millionen Besucher lassen sich jedes Jahr technisch beeindrucken.