Viel Spaß
    Fast so schnell wie der Blitz

    Wie kommt der Strom an die Steckdose?

    22:53 Minuten
    Hinter einer Hochspannungsleitung sind zwei Windräder zu sehen.
    Der durch Windräder erzeugte Strom wird durch Hochspannungsleitungen transportiert. © IMAGO/Sven Simon
    mit Tim · 11.08.2022
    Audio herunterladen
    Strom wird im Kraftwerk hergestellt. Das wissen wir. Aber wie kommt er dann so schnell an unsere Steckdosen? Und warum werden rechtshändige Menschen bevorzugt? Das erfahrt ihr in diesem Podcast.
    Strom gibt es, weil im Kraftwerk eine Energieform in eine andere umgewandelt wird. Strom kann aus Kohle, aus Gas, aus Wind, aus Sonne, aber auch aus Müll hergestellt werden, wie Kakadu-Wissenschaftsexpertin Susanne berichtet.

    Alles mit links machen?

    Am 13. August ist Welt-Linkshändertag. Denn Menschen, die fast alles mit der linken Hand machen, sind immer noch benachteiligt. Sie brauchen spezielle Füller zum Schreiben oder Linkshänderscheren zum Schneiden. Manchmal werden Linkshänder sogar geärgert. Und das hat mit alten Vorurteilen zu tun, die alle Quatsch sind, wie Kakadu-Autorin Yesim von drei Linkshändern und Linkshänderinnen erfahren hat.

    Neu in Hannahs Leben...

    ...sind Kaninchen. Zwar keine eigenen, aber Hannah hat sich mit den Kaninchen der Nachbarn angefreundet, wie sie Kakadu-Reporterin Regina erzählt hat. Enno und Mauli heißen die zwei Hoppler.

    Wenn Ihr eine Frage an uns habt, schickt einfach eine Sprachnachricht – am besten per WhatsApp!
    0174 16 24 523 ist die Nummer vom Kakadu.

    Kakadu-Update vom 11. August 2022
    Moderation: Tim Wiese
    Autorinnen: Regina Voss, Susanne Billig, Yesim Ali Oglou und Christian Neugebauer
    Redaktion und Onlinefassung: Roland Krüger