Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 03.03.2020

Iss! Deinen! Brokkoli! #72 Was sind Vitamine und wie sehen sie aus?

mit Ryke und Maryam Beitrag hören
Obst und Gemüse sind die wichtigsten Vitamin-Lieferanten (picture alliance / dpa / Roland Holschneider)
Ein Obststand in der Kleinmarkthalle in Frankfurt am Main (picture alliance / dpa / Roland Holschneider)

13 Vitamine haben wir Menschen in unserem Körper. Jedenfalls, wenn wir genug Obst, Gemüse, Nüsse, Eier und Milchprodukte essen. Warum sind sie so wichtig? Und wie sehen sie aus?

Anfang des 20. Jahrhunderts machte der britische Forscher Frederick Gowland Hopkins eine Entdeckung. Er hatte Versuchstiere auf verschiedene Weise gefüttert: die einen bekamen vor allem Kohlenhydrate zu essen, also zum Beispiel Kartoffeln und Brot. Andere bekamen nur Futter mit viel Eiweiß darin, zum Beispiel Getreide oder Nüsse. Und wieder andere bekamen nur Fette oder Wasser oder Mineralien. Die Folge: Die Tiere konnten nicht mehr richtig wachsen, egal in welche Gruppe F.G. Hopkins sie gesteckt hatte. Keiner der gefütterten Stoffe, so überlegte der Forscher daraufhin, schien also das Wachstum der Tiere zu fördern. Daher müsse es noch irgendwelche anderen Stoffe geben, die das tun: Vitamine. So nannte man die später.

Ryke und Maryam finden in dieser Folge heraus, wie Vitamine genau wirken und wo sie überall drin stecken. Nebenbei prüfen sie verschiedene Gemüse- und Obst-Sorten auf ihren Gehalt an Vitamin C, küren am Ende einen Vitamin-C-Sieger und ihr könnt Euch schonmal überlegen: Seid Ihr Team Rosenkohl oder Team Sauerkraut?

#72 Was sind Vitamine und wie sehen sie aus?
Moderation: Ulrike Jährling und Maryam
Recherche und Reportagen: Nadine Querfurth
Technik: Philipp Bode
Redaktion: Lydia Heller
Deutschlandfunk Kultur, 2020