Freitag, 21. September 2018
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 30.04.2018

Infotag"Wie ein Kind entsteht" - "Warum gibt es Termine?" - "Bogenschießen"

Mit Tim Beitrag hören
Das Foto zeigt einen sieben Wochen alten Fötus in einer Fruchtblase.  (ZB)
So beginnt der Mensch ... (ZB)

An diesem Montag präsentiert Euch Tim:

Einst eine Waffe - heute ein Sport.

Einen Flitzebogen haben die meisten bestimmt schon einmal als Spielzeug in der Hand gehabt. Pfeil und Bogen sind aber viel, viel älter und gehören zu den ältesten Jagdwaffen der Menschen. Schon in der Steinzeit wurden mit einem einfachen Bogen Tiere erlegt.  Im Mittelalter kämpften die Ritter schnell wie der Wind mit dem Bogen. Und Robin Hood hatte sein Ziel immer fest im Visier gehabt, bevor sein Pfeil lautlos durch den Wald schnellte.

Heute ist Bogenschießen vor allem eine Sportart. Eine sogenannte Präzisionssportart, die körperliche Kraft und geistige Konzentration gleichermaßen fordert. Ungeheuer viele Details müssen beachtet werden, damit der Pfeil am Ende sein Ziel trifft.

Alles Wissenwerte zu dieser Sportart erfahrt ihr

Außerdem zu hören:

"Warum gibt es Termine?" von Babette Braun