Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 23.01.2017

InfotagSchräges Obst und krummes Gemüse

Von Nicole Silbermann Beitrag hören
Eine Gemüsehändlerin zeigt am 30.06.2009 auf dem Isemarkt in Hamburg zwei krumme Gurken in Herzform. (picture-alliance / dpa / Kay Nietfeld)
Zwei Gurken in Herzform - krumm kann auch schön sein (picture-alliance / dpa / Kay Nietfeld)

Im Supermarkt gibt es in der Regel kein schräges Obst und kein krummes Gemüse. Warum eigentlich?

Schließlich wächst in der Natur nicht immer alles gerade. Wer einen Garten hat, der weiß: Krumme Gurken und knubbelige Erdbeeren sind ganz normal und ziemlich häufig. Aber im Supermarkt ist davon nicht zu finden. Unsere Kakadu-Reporterin hat sich gefragt, warum das so ist. Und was mit all den Leckereien passiert, die offenbar zu schräg sind, um sie zu verkaufen.