Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 01.08.2016

InfotagDie sogenannten Propaganda-Spiele von Berlin

Von Gerd Michalek Beitrag hören
Am 1. August 1936 wurden in Berlin die XI. Olympischen Spiele eröffnet (picture alliance/dpa)
Am 1. August 1936 wurden in Berlin die XI. Olympischen Spiele eröffnet (picture alliance/dpa)

Vor 80 Jahren, am 1. August 1936, eröffnete Adolf Hitler als deutscher Reichskanzler die Olympischen Spiele in Berlin.

Obwohl der Diktator 1939 - also nur drei Jahre später - mit deutschen Soldaten den zweiten Weltkrieg begann (und dafür bereits 1936 plante), wollte er in Berlin mit der einer beeindruckenden Eröffnungsfeier allen Ländern der Welt zeigen, wie friedliebend Deutschland doch war. An diese Täuschung dachten weder Zuschauer und Sportler. Mit drei Olympia-Teilnehmerinnen von 1936 hat KAKADU-Reporter Gerd Michalek gesprochen.