Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 10.02.2019

Gedichte über einen Kabeljau, ein Reh aus Gips und einen Wurm auf einem TurmDas Meer ist weit, das Meer ist blau

Von Karin Hahn Beitrag hören
Europaeisches Reh (Capreolus capreolus), Ricke laeuft durch den Tiefschnee, Deutschland, Sachsen | roe deer (Capreolus capreolus), female in deep snow, Germany, Saxony | Verwendung weltweit (picture alliance / blickwinkel/S. Meyers)
Wie dichtete der berühmte Joachim Ringelnatz: Ein ganz kleines Reh stand am ganz kleinen Baum, still und verklärt wie im Traum ... (picture alliance / blickwinkel/S. Meyers)

"Das Meer ist weit, das Meer ist blau" Gedichte über einen Kabeljau, ein Reh aus Gips und einen Wurm auf einem Turm

Schnell lassen sich die Tiergedichte von Heinz Erhardt auswendig lernen, von der Made mit dem Kinde oder dem Wurm auf dem Aussichtsturm. Überraschend, poetisch und komisch sind die Tiergedichte von Christine Nöstlinger, Joachim Ringelnatz, Robert Gernhardt oder Mascha Kaléko. Da werden stumme Fische, weiße Riesenhasen oder freche Schweine besungen, und Elefanten zwängen sich durch Nadelöhre.
Kinder stellen die Gedichte vor und machen sich Gedanken, was das eigentlich ist, ein Gedicht. Und kann es wirklich einen kranken Goldfisch wieder gesund machen?

Das Meer ist weit, das Meer ist blau
Gedichte über einen Kabeljau, ein Reh aus Gips und einen Wurm auf einem Turm
Von Karin Hahn
Ab 6 Jahre
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2009

Karin Hahn, arbeitet als Journalistin für Radio und Zeitungen. Sie ist Mitglied in der Jury "Die Besten 7 – Bücher für junge Leser". Das ist eine Bestenliste für Kinder – und Jugendliteratur, die monatlich im Auftrag vom Deutschlandfunk und Focus zusammengestellt wird.