Samstag, 20. Oktober 2018
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 09.10.2018

Fotos im InternetLösch das! Sofort!

Von Annette Bäßler Beitrag hören
Nicht einfach für die Mutter: Ein kleines Kind hat sich mitten in einem Modegeschäft schreiend auf den Boden geworfen und will nicht mehr aufstehen. (Aufnahme vom 7.9.2003). | (Lehtikuva_Oy)
Klar, die Mama findet das vielleicht putzig, von ihrem trotzigen Kind ein Foto zu posten. Doch das Kind dürfte das sicherlich weniger lustig finden. (Lehtikuva_Oy)

Das süße Babyfoto, wie Du nackt auf dem Bärenfell liegst. Oder wie Du so putzig geguckt hast, als du das erste Mal Spinat probiert hast. Es gibt sicher von jedem Fotos, die man niemals andern zeigen möchte und die man niemals im Internet sehen möchte. Was, wenn sie doch gezeigt werden?

Schnappschüsse im Familienurlaub, Blödeleien am Frühstückstisch, Geburtstage, Familienfeiern und natürlich die ganzen Kinderbilder von früher … Es gibt eine ganze Reihe von Fotos, die man niemals auf den Handys von Klassenkameraden sehen möchte. Nur der Familie und sehr engen Freunden möchte man sie anvertrauen. Und doch sind es gerade oft Eltern, die ohne groß nachzudenken derart peinliche Fotos in Umlauf bringen. Einfach weil sie ihr Kind auf dem Foto so süß fanden oder so putzig. Und sie bedenken selten, dass diese Bilder dann wieder und wieder rumgeschickt werden - zum Beispiel durch diverse WhatsApp-Gruppen – und so am Ende auf dem Handy eines Klassenkameraden ihres Kindes landen können.

Dabei ist das nicht okay, auch Kinder haben das Recht, selbst zu entscheiden, welche Fotos von ihnen in Umlauf gebracht werden.

"Mama meint manchmal: Ja guck mal, das sieht cool aus, ich schick das mal Oma. Manchmal fragt sie auch: Soll ich das mal Oma schicken? Allerdings dann nicht, ob sie es darf, sondern ob sie es soll – eigentlich wurde ich noch nicht gefragt, nicht wirklich", beschwert sich Justus.

Daher gilt, was jedes Bild und Foto betrifft: Es ist Dein gutes Recht zu sagen, "das will ich nicht!" Und Eltern und Freunde sollten immer vorher fragen - egal ob es ein gutes Foto ist oder nicht.

"Toms Welt - Wenn Eltern und Freunde peinliche Fotos posten" - ein Beitrag von Annette Bäßler.

Außerdem zu hören:

"Jim Knopf und Lukas der Lokomotovführer", besondere Freunde, präsentiert von Cornelia Seliger.

"Mein Freund Otto, das wilde Leben und ich", ein Buchtipp von Karin Hahn.