Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 26.08.2016

EntdeckertagKeine Seite ohne Aufgabe - Die Geschichte des Schulbuchs

von Kati Obermann Beitrag hören
Eine Grundschülerin sortiert ihre Schulbücher  (picture alliance / dpa / Holger Hollemann)
Eine Grundschülerin sortiert ihre Schulbücher (picture alliance / dpa / Holger Hollemann)

Man muss keine Leseratte sein, um jeden Tag in diese Bücher zu gucken. Sie gehören zur Schule, wie der Ranzen oder die Federtasche.

Die Rede ist von euren Schulbüchern. Aber: Was macht eigentlich ein gutes Schulbuch aus? Wie sollte es sein, damit das Lernen wirklich Spaß macht? Und: Lernen alle Menschen gleich? Oder sehen Schulbücher in anderen Ländern ganz anders aus? Wir finden es heraus. Im Leibniz-Institut für internationale Schulbuch-Forschung. Dort stehen mehr als 180.000 Schulbücher aus der ganzen Welt - auch die, mit denen eure Eltern lesen und schreiben gelernt haben.