Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 04.10.2020

Eine Ente im 10. Stock

Von Silke Wolfrum Beitrag hören
Brüterei für Hühnerküken (picture alliance / chromorange)
Ob die Entenmama hoch oben auf dem Balkon im 10. Stock ann Ende so viele Küken zum Bemuttern hat'? (picture alliance / chromorange)

Ausgerechnet den Blumenkasten im 10. Stock eines Hochhauses hat sich eine Entenmama ausgesucht, um dort in einem Blumenkasten ein Nest zu bauen und ihre Eier auszubrüten. Ob das gut ausgeht?

Auf dem Balkon der Wohnung im 10. Stock hat sich eine Stockente eingenistet und brütet dort ihre Eier aus. Matti und Fanny kümmern sich um die werdende Mama auf dem Balkon ihrer Großeltern und eines Morgens sind alle Eier ausgebrütet und süße acht Küken sitzen eng aneinanderkuschelt in dem Nest im Blumenkasten. Doch damit beginnt die eigentliche Geschichte erst, denn irgendwann ist das Nest leer und Entenmama und Küken verschwunden. Doch wo können sie sein? Weggeflogen? Wohl kaum, denn Entenküken können noch gar nicht fliegen. Heruntergefallen? Zum Glück finden sich keine verletzten Tiere zehn Stockwerke tiefer auf der Wiese. Aber irgendwo müssen sie doch sein? Womöglich sind sie auf einen der Nachbarbalkone umgezogen. Eine aufregende Suche beginnt.

Eine Ente im 10. Stock
Von Silke Wolfrum
Deutschlandfunk Kultur 2020
Moderation: Ulrike Jährling