Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 29.09.2019

Ein Fest für die OhrenWir reden über Musik

mit Tim
Musik (imago stock&people)
Kann man fast überall dabeihaben (imago stock&people)

Musik ist, wissenschaftlich beschrieben, ein Ereignis, das aus geordnetem Schall besteht.

Dazu wird akustisches Material, wie Töne und Geräusche innerhalb des für Menschen hörbaren Bereichs, geordnet. Töne können in unterschiedlicher Lautstärke, Klangfarbe, Tonhöhe und Tondauer erscheinen. Melodien entstehen aus der Abfolge von Tönen und auch Pausen in einem zeitlich festgelegten Rahmen (Rhythmus). Aus dem Zusammenklang mehrerer Töne von jeweils anderer Tonhöhe entsteht Mehrstimmigkeit, aus den Beziehungen der Töne untereinander entsteht Harmonik.

So oder so ähnlich kann man es bei wikipedia finden, oder im Lexikon, aber was Musik in uns Menschen auslöst, geht weit darüber hinaus. Musik macht Spaß, sie erfreut uns, sie kann trösten, uns aufregen, beim Einschlafen helfen oder uns mit einem Paukenschlag wecken.

Welche Musik hört Ihr denn gerne? Spielt Ihr vielleicht sogar ein Instrument? Welches ist das? Stellt es uns und den anderen Hörerinnen und Hörern vor. Tim freut sich auf Eure musikalischen Anrufe unter 0800 2254 2254.