Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 29.12.2019

Die Geschichte für FrühaufsteherPaul tanzt ins neue Jahr

Von Maraike Wittbrodt Beitrag hören
20.12.2018, Bremen, Bremerhaven: Die Comet Feuerwerk GmbH, ein Unternehmen für Pyrotechnik, stellt ihre neuesten Produkte für das Silvesterfeuerwerk mit einem Probeschießen vor. Das Unternehmen macht den Großteil seines Jahresumsatzes in den letzten drei Werktagen im Dezember. Foto: Carmen Jaspersen/dpa | Verwendung weltweit (dpa)
In der Silvsternacht werden die Weichen für das neue Jahr gestellt, so heißt es. (dpa)

In der Silvesternacht will Paul unter allen Umständen das Bleigießen verhindern. Es hat ihm im letzten Jahr kein Glück gebracht.

Paul ist überzeugt davon, dass das Bleigießen in der Silvesternacht schuld war an den ganzen kleinen und größeren Missgeschicken im letzten Jahr. Verlorene Fußballspiele, zerbrochene Scheiben, miese Mathearbeiten. Diese Dinge sollen sich nach Möglichkeit in diesem Jahr nicht wiederholen. In diesem neuen Jahr braucht Paul viel Glück. Denn seit Ina zu ihm gesagt hat, er tanze wunderbar, ist für Paul klar, er will in diesem Jahr so gut tanzen, dass er in die Schulband aufgenommen wird.


Paul tanzt ins neue Jahr
Von Maraike Wittbrodt
Gelesen von Max von Pufendorf
Ab 6 Jahre
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2008
Moderation: Tim Wiese

Maraike Wittbrodt, geboren 1953 in Berlin, studierte Philosophie und Soziologie, arbeitet als Kinder- und Jugendtherapeutin. Sie schreibt Erzählungen und Hörspiele für Kinder, zuletzt das Kinderhörspiel "Wolfsmutter".