Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 08.09.2019

Die Geschichte für FrühaufsteherMeine Mama kann nicht lesen

Von Von Jenny Reinhardt Beitrag hören
Ein buntes Buchstaben Wirrwarr (imago images / Panthermedia)
Erst wenn man die Buchstaben ordnet, werden aus einem in Haufen Buchstaben echte Wörter. (imago images / Panthermedia)

Erst als Mathilde in die Schule kommt und Lesen lernt, bemerkt sie, dass ihre Mama weder lesen noch schreiben kann. Sie beschließt: Das muss sich ändern.

Mathilde verstand zunächst nicht, warum ihre Mutter sich so freute, dass sie in der ersten Klasse beim Lesen lernen so schnell solche Fortschritte machte. Bis sie begreift, dass ihre Mutter selbst nicht lesen und schreiben kann. Doch dass Mathilde ihrer Mutter nun alles vorlesen soll ist ihrer Meinung nach nicht der richtige Ausweg. Mama muss selbst lesen und schreiben können. Doch das geht nicht so leicht, wie Mathilde sich das vorstellt. Mama fällt das Lernen viel schwerer als ihr. Und dann ist da ja auch noch Ludwig, der neue Freund ihrer Mutter, der von all diesen Problemen nichts weiß.


Meine Mama kann nicht lesen
Von Jenny Reinhardt
Gelesen von Inga Busch
Ab 6 Jahre
Produktion Deutschlandradio Kultur 2013

Jenny Reinhardt, geboren 1949, hat Germanistik studiert, war Hörspieldramaturgin, lebt als freie Autorin in der Nähe von Berlin. Schreibt Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.