Samstag, 20. Oktober 2018
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 05.08.2018

Die Geschichte für FrühaufsteherIm Taifun

Von Karl May Beitrag hören
Ein Meer mit hohen Wellen bei Sturm (imago / StockTrek Images)
Wie Odysseus an den Mast gebunden: Charley will den Sturm intensiv erleben. (imago / StockTrek Images)

Mitten durch haushohe Wellen: Auf der Schiffspassage durch die Südsee geraten der Weltenbummler Charley und Kapitän Turnerstick in einen Taifun. Wie werden sie den tosenden Sturm überstehen?

"Halte aus, halte aus", waren meine Gedanken, und das brave Schiff gehorchte augenblicklich diesem Wunsche. Die Wogen wälzten sich scheinbar bergeshoch und von allen Seiten auf uns ein und schlugen haushoch über das Deck. Noch rollte der Schwanz der einen über mich hinweg, so hatte mich bereits der Rachen der anderen erreicht, und kaum blieb mir Zeit, den nötigen Atem zu erlangen.

Eine weniger bekannte Geschichte von Karl May

"Im Taifun" heißt eine eher unbekannte Geschichte von Karl May. Auf dem Weg von Tahiti nach Hongkong trifft der Weltenbummler Charley auf eine Insel, auf der sich zwei Schiffsbrüchige heimisch eingerichtet haben und nicht gerettet werden wollen. Bei der Weiterfahrt geraten er und Kapitän Turnerstick in einen Taifun.

Um den Sturm möglichst intensiv zu erleben, lässt sich Charley wie Odysseus an den Mast binden. Nur knapp überstehen sie den tosenden Sturm und mit einem schwer beschädigten Schiff retten sie sich in den nächsten Hafen.


Im Taifun
Eine Erzählung von Karl May
Gelesen von Tonio Arango
Ab 7 Jahren

Produktion: Deutschlandradio Kultur 2013
Moderation: Tim Wiese