Mittwoch, 26. Juni 2019
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 09.06.2019

Die Geschichte für FrühaufsteherEine Freundin, die nicht davonfliegt (1/2)

Von Jenny Reinhardt Beitrag hören
Ein blauer Wellensittich (imago)
Manche Wellensittiche können sprechen. (imago)

Ottilie sucht dringend eine beste Freundin, aber woran erkennt man die?

Ottilie heißt Ottilie, weil ihr Opa Otto hieß. Opa Otto starb und Ottilie wurde geboren. Das war vor sieben Jahren und neun Monaten. Vom Opa hat Ottilie ihre wunderbare Stimme geerbt, das meint zumindest die Oma und Mama nickt dazu. Die drei sind eine gute Familie, in der Ottilie das Kind sein soll. Das kann sie kaum glauben. Mama und Oma sind so schrecklich schüchtern. Alle wichtigen Dinge regelt Ottilie dank ihrer Stimme und jeder mag sie. Erst als ihr Wellensittich Harald aus dem Fenster fliegt und nicht zurückkommt, merkt Ottilie: Sie braucht dringend eine beste Freundin. Aber wie erkennt sie die? Ist es die schöne Samantha vom Hof oder etwa Marie, die heulend vor der Schule sitzt, aber Erfahrung in Freundschaftsdingen hat? Maxi mit den Riesenohren ist es jedenfalls nicht.


Eine Freundin, die nicht davonfliegt (1/2)
Von Jenny Reinhardt
Gelesen von Katharina Burowa
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2005

(Teil 2 am 10.06.2019)

Jenny Reinhardt, geboren 1949, hat Germanistik studiert, war Hörspieldramaturgin, lebt als freie Autorin in der Nähe von Berlin. Sie schreibt Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.