Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 17.11.2019

Die Geschichte für FrühaufsteherEin Anton zu viel

Von Jörg Wolfradt Beitrag hören
"La reproduction interdite" von René Magritte (1898-1967) (picture alliance / dpa)
Ein Anton oder zwei? Auf dem Bild von René Magritte ist das schwer zu sagen. (picture alliance / dpa)

In eine Klasse gehen zwei Jungen, die beide Anton Schmidt heißen, und das gibt Streit.

Anton Schmidt ist mit seinen Eltern in eine neue Stadt gezogen und nun muss er auch in eine neue Schule gehen. Als er am ersten Tag dort ankommt und seinen Namen sagt, da lachen alle Kinder. Ein Junge allerdings ärgert sich. Er heißt auch Anton Schmidt. Und nach der Schule stellt er sich seinem neuen Mitschüler in den Weg und stellt klar, dass es nur einen Anton Schmidt geben kann und das bleibe er. Der neue Anton sei einfach ein Niemand.

Ein Anton zu viel
Von Jörg Wolfradt
Gelesen von Joachim Schönfeld
Ab 6 Jahre
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2005
Moderation: Patricia Pantel