Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 02.06.2019

Die Geschichte für FrühaufsteherDie Sache mit dem Müllcontainer

Von Wieland Freund
Ein Müllcontainer steht am 07.01.2014 am Spielbudenplatz in Hamburg auf der Reeperbahn vor den sogenannten Esso-Häusern und einer Esso-Tankstelle. Drei Wochen nach der Evakuierung der einsturzgefährdeten "Esso-Häuser" auf der Hamburger Reeperbahn werden seit 07.01.2014 alle Wohnungen leergeräumt. Die Mieter dürfen ihr Mobiliar aus Sicherheitsgründen nur mit Hilfe einer Spedition aus den baufälligen Gebäuden holen. (picture alliance / dpa / Maja Hitij)
Und hier soll wirklich eine Fee wohnen? (picture alliance / dpa / Maja Hitij)

Heute könnt Ihr diese Geschichte hören:

Doktor Hans-Jörg Haderhans ist der ordentlichste, gewaschenste Mensch, den Benjamin kennt. Doch zugleich ist er derjenige im Haus, der immer seinen Abfall in den falschen Müllcontainer schmeißt. In der Papiertonne wohnt die Fee Mathilda-Gunnilla, Münchens wohl schmutzigste Fee, die es gar nicht schätzt, wenn sie feuchten Biomüll auf den Kopf bekommt. Benjamin wusste immer, dass es zwischen ihr und Herrn Haderhans einmal zum Streit kommmen würde. An jenem Donnerstag, als er wegen Fiebers nicht zur Schule gehen durfte, war es soweit.


Die Sache mit dem Müllcontainer
Von Wieland Freund
Gelesen von Simon Boer
Ab 6 Jahre
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2007
Moderation: Ulrike Jährling

Wieland Freund, geboren 1969, lebt als freier Autor in Berlin, schreibt Übersetzungen, Romane, Literaturkritiken, und Erzählungen für das Radio.