Dienstag, 25. September 2018
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 06.07.2018

Die 4 Elemente - WasserDas Element des Lebens

Von Martin Mölder
Ein Surfer liegt auf seinem Brett, während er durch eine große Welle gleitet. (Unsplash/ Julie Macey)
Eintauchen oder nicht? (Unsplash/ Julie Macey)

Die Erde wird der blaue Planet genannt, weil er vom Weltall aus betrachtet, wie eine große blaue Kugel Wasser aussieht. Wasser gibt es im Regen, in Bächen und Flüssen, in Seen und Meeren. Und auch wir Menschen stammen aus dem Wasser.

Es ist nass, weich und leicht. Aber es kann auch so schwer und stark sein, dass es große Häuser zum Einsturz bringt. Wir trinken es, wir baden darin, wir gießen damit die Blumen. Ohne Wasser gibt es kein Leben auf der Erde. In unendlich scheinenden Ozeanen leben gewaltige Tiere. Auch deshalb haben manche Menschen Angst vor dem Wasser. Über Wasser wurden Gedichte geschrieben und Musikstücke komponiert. Mit Wasser werden Menschen geheilt, und für viele gibt es kein schöneres Geräusch als die Meeresbrandung oder das Dahinplätschern eines Baches.