Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 15.09.2019

Demo statt SchuleWart Ihr schon mal demonstrieren?

Zahlreiche Schüler stehen bei der Klimademonstration "Fridays for Future" im Lustgarten in Potsdam und halten unter anderem Plakate mit der Aufschrift "Wann wenn nicht jetzt - wer wenn nicht wir". (picture alliance/dpa/Monika Skolimowska)
Die "Fridays for Future"_Demo soll bald nicht nur für Schüler sein, sondern für alle Generationen. (picture alliance/dpa/Monika Skolimowska)

Viele Menschen laufen dichtgedrängt eine Straße entlang. In den Händen halten sie Plakate und rufen laut – habt Ihr so etwas auch schon einmal gesehen und gehört?

Solch eine Menschenversammlung wird Demonstration, kurz einfach auch nur Demo genannt. Derzeit findet jeden Freitag die "Fridays-for-future"-Demo statt, in der Kinder und Jugendliche dafür demonstrieren, dass die Politiker endlich mehr für den Klimaschutz tun.

Wie findet Ihr das? Darf man die Schule schwänzen, wenn man findet, die Demo sei wichtiger? Was sagen Eure Eltern dazu? Was sagen die Lehrer?

Ruft im Studio an und redet mit Patricia darüber, was Ihr von solchen Demos haltet: 0800 2254 2254.