Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 28.06.2020

Das Feature für FrühaufsteherRauf und runter...

von Annette Christine Hoch Beitrag hören
Ein gelbes Schild mit einer stilisierten Frau und einem Kind weist den Weg zu einem Fahrstuhl in einem Einkaufszentrum  (picture alliance / dpa / Wolfram Steinberg)
Im Aufzug nach oben (picture alliance / dpa / Wolfram Steinberg)

Einkäufe tragen, Möbel schleppen oder auch einfach nur faul vom Erdgeschoss in den fünften Stock… wie gut, dass es Aufzüge gibt!

Jeden Tag erleichtern uns Lastenaufzüge, Paternoster, Schrägaufzüge, Treppenlifte, Möbelaufzüge, Glasaufzüge und alle andere Arten von "Fahr-Stühlen" das Leben. Wir fahren mit Turbogeschwindigkeit einmal durch die Welt der Lifte, machen einen Besuch auf der Baustelle vom höchsten Aufzug-Test-Turm Deutschlands, der Ende des Jahres eröffnen wird, reden mit Möbelpackern, Höhenängstlichen, Aufzugkonstrukteuren und anderen Leuten, die Interessantes in Sachen Rauf und Runter zu erzählen haben.

Feature
"Rauf und runter"
Wie gut, dass es Aufzüge gibt
Von Annette Christine Hoch
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2016
Moderation: Patricia Pantel