Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 01.03.2020

Das Feature für FrühaufsteherIch habe ein Einhorn gesehen!

Patricia Pantel Beitrag hören
Das letzte Einhorn 1982 UnitedArchives01351652 the last Einhorn 1982 UnitedArchives01351652 (imago / United Archives)
Ein Einhorn, das wohl augenblich gefeiertste Fabelwesen der Welt. (imago / United Archives)

Eigentlich sind ja Fabelwesen Geschöpfe, deren Existenz sich nicht belegt lässt. Uneigentlich stellen sich die Menschen gerade diese Wesen bis in die letzte Kleinigkeit vor. Wie geht das zusammen?

Einhörner, Yetis, Zyklopen, Basilisken, Chimären, Meerjungfrauen, Zentauren, der Phönix, der Greif, das Ungeheuer von Loch Ness und wie sie alle heißen. Fabelwesen und Wundertiere gibt es viele und faszinierend sind sie alle.
Manche werden geliebt, wie zum Beispiel das Einhorn, manche sind furchteinflößend, wie der Basilisk in den Büchern um Harry Potter. Und um alle ranken sich Mythen und Geschichten.
Doch gibt es diese Wesen wirklich? Das Ungeheuer von Loch Ness haben angeblich schon viele Menschen gesehen, auch wenn Forscher sagen, es sei nur ein riesiger Aal. Aber was ist mit den anderen Wesen? Gibt es einige von ihnen vielleicht wirklich?


Ich habe ein Einhorn gesehen
Über Fabel- und Wundertiere
Mit Cathleen Gawlich, Thomas Holländer und Max Urlacher
Technik:  Andreas Stoffels
Regie: Friederike Wigger
Von Patricia Pantel
Deutschlandfunk Kultur 2020
Moderation: Tim Wiese