Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 03.09.2019

Befehl an Befehl an Befehl#21 Wie werde ich ProgrammiererIn?

mit Tim und Leo Beitrag hören
Junior-Studenten testen in der "Junior Uni" in Wuppertal ihren Lego-Roboter, der mittels Sensoren zwischen Schwarz und Weiß unterscheiden und somit die Schablone entlang fahren kann. Im Vergleich zu vielen zeitlich oder altersmäßig begrenzten Initiativen, die in vielen Universitätsstädten angeboten werden, ist die Junior Uni für Wuppertal und das Bergische ganzjährig geöffnet. Die Dozenten sind Universitätsprofessoren, Lehrer, Unternehmer, Studierende, aber auch Schüler, die den Kindern und Jugendlichen ohne Leistungs- und Notendruck Wissen vermitteln. Foto: David Ebener dpa/lnw +++(c) dpa - Report+++ | Verwendung weltweit (David Ebener dpa/lnw)
Diesen Lego-Roboter haben Kinder programmiert. Nun kann er zwischen Schwarz und Weiß unterscheiden und somit die Schablone entlang fahren. (David Ebener dpa/lnw)

Wie werde ich ProgrammiererIn? Ist es eine gute Idee, programmieren zu lernen? Ja! Denn ob Verkehrsampeln, Fabrikroboter oder sogar Kühlschränke: viele Alltagsdinge werden heute von Computern gesteuert. Und denen muss man sagen, was sie tun sollen.

Wie die Welt in ein paar Jahren aussehen wird, das wissen wir nicht. Aber eins ist ziemlich sicher: Computer und Roboter und Smartphones und digitale Assistenten wie Siri oder Alexa werden darin eine große Rolle spielen. Aber wie kriegt man hin, dass diese Maschinen alle genau das tun, was wir – die Menschen – von ihnen wollen? Richtig: man spricht mit ihnen – und zwar in einer Programmiersprache. Tim und Leo finden heraus, wie man so eine lernen kann.