Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 30.07.2019

Ausgrenzen, Schikanieren, Einschüchtern#11 Was ist Mobbing?

Mit Patricia Beitrag hören
Zwei Mädchen lästern über ein drittes, das an der Wand kauert und die Hände vors Gesicht geschlagen hat. (imago / photothek/ Ute Grabowsky)
Beim Mobbing ist nicht das Opfer das Problem, sondern der Mobber. (imago / photothek/ Ute Grabowsky)

Immer mehr Kinder und Jugendliche sind mittlerweile von Mobbing betroffen. Und meist haben die Opfer gar keine Chance, sich zu wehren.

Von Mobbing spricht man, wenn ein Mensch über einen längeren Zeitraum von mehreren anderen immer wieder schikaniert wird. Das kann in der Schule passieren, am Arbeitsplatz, im Verein. Mobbing ist fies und tut sehr weh. Und: Mobbing schadet allen! Denen, die gemobbt werden. Denen, die dabei zuschauen. Und letztlich sogar den Mobbern selbst. Warum passiert es dann trotzdem immer wieder? Und wie kann Mobbing gestoppt werden?

Patricia und Fiene versuchen zu klären, wo Hänseln und Streiten aufhört und Mobbing beginnt, zudem befragen sie einen Experten nach Lösungen.