Viel Spaß
    Update: Analphabetismus

    Warum können manche Erwachsene nicht lesen und schreiben?

    24:46 Minuten
    Eine kleine Spielfigur steht, die Hände an den Kopf gehoben, zwischen lauter Buchstabenwürfeln
    Nicht lesen und schreiben zu können, macht den Alltag verdammt schwierig. © picture alliance / dpa Themendienst
    mit Ryke · 14.07.2022
    Audio herunterladen
    Der Vogel schreibt heute einen Liebesbrief. Naja, gut ... eine Textnachricht halt. Aber: Was, wenn die Angebetete gar nicht lesen kann? Das kommt nämlich öfter mal vor. Auch bei Erwachsenen. Wieso, weshalb, warum - und dann? Alles hier im Podcast.
    Sechs Millionen. So viele Menschen können in Deutschland nicht richtig lesen und schreiben. Die Kinder, die das ja sowieso noch lernen müssen, nicht einberechnet! Die allermeisten dieser Erwachsenen haben das zwar in der Schule irgendwann mal geübt - konnten das aber aus verschiedenen Gründen nicht behalten. Damit wird das tägliche Leben ganz schön schwierig. Denn egal ob beim Busfahren, beim Arzt oder im Supermarkt - überall sind Buchstaben! Wie kriegt man das nur hin? Und vor allem: Was kann man dagegen tun? Gucken wir uns an.

    Hilfe? Gibt's hier!

    Außerdem erzählt uns Alma aus ihrem Leben: Sie tanzt jetzt! Dann tauschen wir noch Tipps aus: Was tun bei Hitzewetter? Und die Nachrichten - die dürfen natürlich auch nicht fehlen. Wenn euch noch etwas einfällt, Sprachnachricht bitte! 0174 16 24 523 ist die Nummer vom Kakadu.

    Moderation: Ulrike Jährling
    Autor*innen: Regina Voss, Christian Neugebauer
    Redaktion: Roland Krüger
    Onlinefassung: Laura Lucas