Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 15.08.2019

Alptraum, Wunschtraum - das Gehirn schläft nie#16 Warum träumen wir?

Mit Tim Beitrag hören
Ein gemaltes Bild zeigt Menschen, die auf einer Mondsichel sitzen und auf die Erde herabblicken. (imago / Sand painting creative )
In unseren Träumen können wir fliegen, durch Wände gehen - oder auf dem Mond sitzen. (imago / Sand painting creative )

Träumen gehört zum Schlaf wie Ketchup zu Pommes. Doch warum träumen wir? Und warum träumen wir das, was wir träumen? In der Traumforschung sind noch sehr viele Fragen ungeklärt.

Jeden Abend begeben wir uns auf die Reise in ein geheimnisvolles Land. Ein Land, das wir mit wachen Augen nie betreten können, und das wir doch unser Leben lang immer wieder besuchen: Das Land der Träume. Dort ist alles möglich. Wir können fliegen, mit Tieren sprechen, unglaubliche Kräfte entwickeln, aber auch unglaubliche Ängste erleben. Träume sind hoch spannend. Weil sie uns ganz viel über uns selber verraten. Aber warum träumen wir eigentlich? Was träumen Kinder? Was Erwachsene? Und wie können wir unsere Träume festhalten? Die lösen sich nämlich mit dem ersten Tageslicht innerhalb weniger Minuten in Luft auf. Noch so eine mysteriöse Sache, der Tim und Lisa in dem neuen Kakadu-Podcast auf den Grund gehen sollten …