Sonntag, 20. August 2017
 
 
Player: Wähle einen Beitrag
 
 
 
Beitrag vom 01.11.2016

MedientagEin Baby aus Papier – Wie ein Zeppelinbuch entsteht

von Babette Braun Beitrag hören
Ein Zeppelin beim Start (AP Archiv)
Ein Zeppelin beim Start (AP Archiv)

Mit dem Zeppelin nach New York heißt ein Buch, das wir euch heute im Medientag vorstellen. Es erzählt die Geschichte des ersten Zeppelin Flugschiffes "Hindenburg", das vor mehr als 80 Jahren nach Amerika flog und bei einem Landemanöver in Flammen aufging und verbrannte.

Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive des Kabinenjungen Werner Franz. von Thorwald Spangenberg und Stephan Meyer. Und was alles geschehen muss, bis wir einem spannendem Kinderbuch schmökern können, erzählen euch jetzt die Reporterkinder Una (12) und Finn (12) gemeinsam mit der Kakadu-Reporterin Babette Braun. Una und Finn besuchen die beiden, als sie mit ihrer Arbeit an dem Buch fertig sind, aber das Buch noch nicht draußen ist – also in den Geschäften.

Übrigens Franz Werner gab es wirklich. Er hat 1937 auf dem ersten, 250 Meter langen und überhaupt riesigen Zeppelin Luftschiff Hindenburg Geschirr gespült, aufgeräumt und die Offiziere bedient. Und! Er hat den Brand der Hindenburg überlebt. Könnt ihr alles sehen und lesen in dem Bilder- und Textbuch "Mit dem Zeppelin nach New York", erschienen im Gerstenberg Verlag und kostet 14,95 €.