Freitag, 18. August 2017
 
 
Player: Wähle einen Beitrag
 
 
 
Beitrag vom 14.03.2017

MedientagDie Rohrpost

Von Jessica Zeller Beitrag hören
Eine Krankenschwester adressiert eine Rohrpost. (dpa/picture alliance/Jan Woitas)
Das Rohrpost-System an der Universitätsklinik Leipzig (dpa/picture alliance/Jan Woitas)

So schnell wie möglich Botschaften versenden - heute geht das am besten per SMS, WhatsApp oder E-Mail. Das war nicht immer so! Noch im letzten Jahrhundert war die Rohrpost dafür unschlagbar fix.

Sie hat Briefe und Telegramme durch Röhren unter der Erde von einem Postamt zum anderen transportiert. Oder besser gesagt: mit Druckluft einfach durchgepustet. Die erste Rohrpostanlage wurde 1853 in London gebaut. Bald danach gab es die Rohrpost auf der ganzen Welt. Eine der größten Anlagen weltweit stand in Berlin.

Kakadu-Reporterin Jessica Zeller und Nermin, Antonia, Melina und Dora aus Berlin stellen euch die Rohrpost vor.