Freitag, 18. August 2017
 
 
Player: Wähle einen Beitrag
 
 
 
Beitrag vom 23.04.2017

ErzähltagDie Spionin in der Nachbarschaft

Von Jörg Wolfrath
Ungenutzte und teilweise beschädigte Briefkästen hängen am Zugang eines leerstehenden Hauses in der Wismarschen Straße in Schwerin in Mecklenburg-Vorpommern. (picture alliance / ZB / Jens Büttner)
Die geheimnisvolle Sache mit dem Briefkasten ... (picture alliance / ZB / Jens Büttner)

Ist Frau Reifenrath wirklich eine Spionin? Je länger Lena und ihr Freund Jan ermitteln, um so verdächtiger erscheint ihnen die Nachbarin. Doch können die Kinder ihren Verdacht auch beweisen?

Lena, die Tochter des Dorfbriefträgers, muss sich doch sehr wundern: Die Nachbarin, eine Frau Ariane Reifenrath, hat zwar einen Briefkasten, aber sie bekommt nie Post. Gemeinsam mit ihrem Freund Jan beschließt Lena, diesen seltsamen Fall zu untersuchen. Was, wenn Frau Reifenrath in Wirklichkeit eine Spionin wäre? Und tatsächlich: Die seltsamen Briefe, die nun den Besitzer wechseln, machen die Spionin in der Nachbarschaft nur noch verdächtiger.

Ab 6 Jahren
Produktion: SWR 2016