Samstag, 20. Oktober 2018
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 16.09.2018

WochenvorschauHurra, der Herbst kommt!

Zwei Drachen fliegen über Frankfurt am Main vor den Wolken am stürmischen Himmel über der Stadt, aufgenommen 2017. (dpa / Frank Rumpenhorst)
Herbstwetter ist Drachenwetter. (dpa / Frank Rumpenhorst)

Seit letzter Woche sind überall die Sommerferien vorbei und der Sommer vermutlich bald auch. Aber ich mag den Herbst. Endlich muss man sich nicht mehr dafür entschuldigen, wenn man lieber drinnen bleibt.

Endlich werden wieder die Gummistiefel rausgeholt und die dicken Jacken. Denn bald ist es draußen ekelhaft. Bald ist draußen wieder ein Wetter, bei dem man keinen Hund vor die Tür jagen würde. Und das wissen alle und niemand verlangt mehr von einem, dass man gefälligst irgendwas an der frischen Luft macht. Nein, da darf man endlich ungenervt drinnen auf dem Sofa sitzen und lesen und Kekse essen und am Computer spielen und Radio hören.

Diese Woche beispielsweise im Kakadu dieses Programm:

Am Infotag, Montag (17.9.) könnt ihr hören:

- "Warum wir gerne im Kreis sitzen" von Maria Riederer
- "Pfoten, Flossen, Flügel" von Inga Marie Ramcke
- "Gebärdensprache in der Schule" von Gudrun Holtz

Am Medientag, Dienstag (18.9.) könnt ihr hören:

- "Thilda und die beste Band der Welt", ein Kinotipp von Anna Wollner
- "Mitmachbuch für Gipfelstürmer", ein Buchtipp von Dana Sindermann
-  Ein Computerspieletipp von Tom Feibel

Am Musiktag, Mittwoch (19.9.) könnt ihr hören:

- "Festival Klassische Musik" von Felicitas Förster
- "Das fliegende Orchester", eine Buchrezension von Ulrike Jährling
- "Der Schofar" von Kristina Dumas

Am Donnerstag (20.9.) am Quasseltag

"Du schummelst!"

Tim hat sich unsere Spiele-Expertin Christina Valentiner-Branth ins Studio eingeladen und sie hat einen Koffer voller Spiele dabei. Schummelspiele, Spiele, bei denen es darum geht zu betrügen, zu tricksen, die Mitspieler zu behumpsen ... eben genau das zu machen, was sonst so verpönt ist: zu schummeln.

Anrufen und mitschummeln, ähh mitquasseln unter 0800 2254 2254.

Am Freitag (21.9) am Entdeckertag könnt ihr hören:

"Für immer Kind sein – voll gaga, oder was?"

Ein Kind, das ist jeder Mensch, wenn er zur Welt kommt. Jeder Mensch bleibt auch erstmal ein Kind für die nächsten zehn, zwölf Jahre. Und danach, sagt man, ist die Kindheit vorbei. Manche Erwachsene sagen aber, sie sind immer noch Kind. Aber wie soll das gehen? Was kann das sein? Ist ein Erwachsener nicht ein Erwachsener und ein Kind nicht ein Kind? Oder kann auch ein Erwachsener irgendwie noch Kind sein und bleiben?

Ein Kakadu-Feature von Dana Sindermann

Den Sonntag (23.09.) beginnen wir mit der Geschichte für alle Frühaufsteher.

"Ein ehrlicher Schwindler"
Von Kati Obermann
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2012

So ein Mist aber auch. Dass ihn seine Idee, wie er sein Taschengeld aufbessern könnte, auf die Polizeiwache bringen würde, damit hat Gustav nicht gerechnet. Dabei hat er doch gar nichts Schlimmes getan. Er hat für das Geld wirklich gearbeitet, hat Regale aufgefüllt im Discounter. Dummerweise wollten die in dem Markt nur Praktikanten einstellen, die mindestens 14 Jahre alt sind. Also hat Gustav sich eben etwas älter gemacht. Es waren auch alle zufrieden mit ihm, er sollte sogar am Tag darauf wiederkommen. Doch damit fing der Schlamassel an.

Und anschließend, um 08:05 Uhr, nach den Nachrichten für die Erwachsenen, gehe ich mal wieder auf Reisen:


Weltkindertag 2018 - gleiche Chancen für alle!
Kakadu auf dem großen Kinderfest der UNICEF
Tim meldet sich live aus Düsseldorf

Viel Vergnügen wünscht euch:

Kakadu.