Freitag, 22. Juni 2018
 
 
Player: wähle einen Beitrag
 
 
Beitrag vom 25.02.2018

WochenvorschauEs gibt ein Leben nach den Olympischen Winterspielen - Kakadu hören!

von Thomas Fuchs
Schneesturm in Helsinki (picture alliance / dpa / Lehtikuva Martti Kainulainen)
Es wird kalt. (picture alliance / dpa / Lehtikuva Martti Kainulainen)

Was Euch diese Woche im Kakadu vom Deutschlandfunk Kultur erwartet:

 

Am Montag (26.2.) am Infotag:

"Eine Stadt für Kinder" Von Dana Sindermann 

"Der Abschluss der Olympischen Winterspiele" Mit Thomas Wheeler

"Wenn Tiere sich selber helfen" Von Kristina Dumas

Am Dienstag (27.2) am Medientag:

"Biene Maja 2 / Mein Freund, die Giraffe" Kinotipps von Anna Wollner

"Die Lesecrew stellt vor" Von Kristina Voss

"Jette wird gedruckt / 3-D Drucker" Von Kristina Richter

Am Mittwoch (28.2.) am Musiktag:

"Klassik für Einsteiger" Von Ulrike Timm

 

Am Donnerstag (1.3.) am Quasseltag:

"Und der Gewinner ist ... Über den Wettbewerb der Schülerzeitungen." Welche Schülerzeitung wird die Schülerzeitung des Jahres.  Ruft an und quasselt mit: 0800 2254 2254

Am Freitag (2.3.) am Entdeckertag:

"Schön einseifen - Wie Händewaschen Krankheiten fern hält" Ein Kakadu-Feature von Verena von Keitz

Immer dieses Händewaschen vor dem Essen - ein bisschen nervig. Aber wer sich regelmäßig die Hände wäscht, kann verhindern, sich und andere mit Krankheiten anzustecken. Denn Bakterien und andere Mikroorganismen sind überall. Viele von ihnen sind harmlos. Aber manche eben auch nicht: Sie können uns infizieren und krank machen. Der österreichische Mediziner Ignaz Semmelweis hat Mitte des 19. Jahrhunderts festgestellt: Auch Ärzte können viel dazu beitragen, dass Menschen gesund bleiben - indem sie sich immer gut die Hände waschen, bevor sie einen Patienten untersuchen. Doch Semmelweis hatte es nicht leicht - zu seiner Zeit hatten die Menschen noch andere Vorstellungen, was Krankheiten auslöst. Sie wollten nicht glauben, dass Händewaschen Krankheiten verhindern kann. ‚Kakadu’-Reporterin Verena von Keitz ist der Geschichte der Hygiene auf der Spur und erfährt, wie Händewaschen richtig funktioniert. Sie besucht eine Kinderstation im Krankenhaus und lernt, warum Händewaschen auch beim Kochen wichtig ist. Außerdem findet sie heraus, dass wir es heutzutage eher übertreiben mit der Sauberkeit: So ist zum Beispiel Seife zum Händewaschen im normalen Alltag besser als all die Desinfektionsmittel, die es inzwischen zu kaufen gibt.

Den Sonntag (4.3.) beginnen wir früh um 07:30h mit der Erzählung für alle Frühaufsteher.


"Staffellauf"
Von Maraike Wittbrodt
Gelesen von Anna-Magdalena Fitzi
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2009

Die Klasse 4b möchte den Staffellaufgewinnen, aber eine Schülerin kann weder schnell laufen noch den Stab richtig weitergeben. Wie soll das gehen?

Und anschließend, um 08:05h, nach den Nachrichten für die Erwachsenen, könnt ihr das Kinderhörspiel hören:

"Cortez lernt Sprechen"
Von Hans Zimmer
Regie: Barbara Plensat
Musik: Lutz Glandien
Mit: Joshua Thieme, Götz Schubert, Lili Zahavi, Odin Zahavi, Stefan Kaminski
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2005

Nickel lebt alleine mit seinem Vater und Cortez, einem Papagei. Wenn Cortez endlich sprechen kann, dann will sein Vater ein Schiff kaufen.

 

Viel Vergnügen wünscht Euch das

Kakadu-Team.